mD-Jugend gewinnt Pokalturnier vom HSC Osterfeld

männl.D: An Fronleichnam begaben wir uns ein letztes Mal in dieser Besetzung (03/04) zum Sportplatz am Friesenhügel. Gespielt wurde im Modus “Jeder gegen Jeden” bei einer Spielzeit von 15 Minuten. Unser erstes Spiel bestritten wir gegen die Erstvertretung der JSG DJK Tura 05. Die Mannschaften kannten sich bereits aus der vergangenen Saison und so stellten sich alle auf ein spannendes Spiel ein. Continue Reading →

weibl.C: 2.Platz beim Gut Röttgen-Cup 2016

weibl.C: In einem gut besetztem Teilnehmerfeld setzten sich die TurBO-Girls als Erste in der Gruppenphase durch. Mit Siegen über HSV Wuppertal  (11:9), HSG Hohenlimburg (14:8), HSG Rade/ Herbeck (16:6) waren die Mädels aus Oberhausen direkt für das Finale qualifiziert. Dort warteten die ebenfalls verlustpunktfreien Mädels aus St. Tönis.  Im Finale konnten die TurBO-Girls zu Beginn noch gut mithalten, sogar das erste Tor erzielen. Continue Reading →

weibl.D mit nur einer Niederlage beim Gut Röttgen-Cup

weibl.D: Tolle Leistung beim Gut Röttgen-Cup in Wuppertal. Mit nur einer Niederlage in der Vorrunde gegen den späteren souveränen Turniersieger Bayer 04 Leverkusen, mussten sich die TURBO-Girls mit dem dritten Platz zufrieden geben. Der Spielmodus sah vor, dass es nach der Vorrunde keine Überkreuzspiele (Halbfinale) mit der anderen Gruppe gab. Die Gruppenersten spielten direkt das Finale, die Gruppenzweiten das “kleine Finale”.   Continue Reading →

Testspiel wA: TB Oberhausen – SG Überruhr 24:31 (11:17)

weibl.A: Auch das Rückspiel gegen die starke Truppe von der SG Überruhr ging erwartungsgemäß verloren, wenn auch nicht so hoch wie im Hinspiel. Vor allem unseren beiden Torfrauen und dem gegnerischen Wurfpech ist es zu verdanken, dass dieses Ergebnis im Rahmen blieb. Ohne Charly, Eva und Nele blieben keine Alternativen zum Wechseln im Rückraum. Die etatmäßige Linksaußen Zehra machte ihren Job auf der rechten Rückraumposition jedoch erstaunlich gut und verblüffte das ein ums andere Mal mit starkem 1:1-Verhalten gegen eine überwiegend sehr offensiv agierende Essener Abwehr.  Continue Reading →

Erfreulicher “Zuwachs” bei der weibl.D für die kommende Saison

weibl.D: Mit dem Ende der letzten Saison, den damit verbundenen altersbedingten Abgängen in die eigene weibl.C und einem weiteren Abgang stand die Mannschaft kurz vor dem Einbruch. Mit gerade einmal 7 übrig gebliebenen Spielerinnen machte man sich gegenseitig Mut, dass bis zum Beginn der nächsten Saison doch noch alles gut wird. Continue Reading →

Ruhrcup 2016 in Bochum

weibl.A: Beim Ruhrcup in Bochum mussten sich unsere Mädels lediglich der Mannschaft von Venlo knapp geschlagen geben. Wenn man bedenkt, dass es sich bei den holländischen Teams immer um jahrgangsältere handelt (dort gelten andere Stichtage), haben sich die TURBO-Girls sehr gut verkauft. Gegen die niederländische Mannschaft aus Emmen ließen wir leider einen Punkt liegen, indem wir in den letzten zwei Sekunden einen unglücklichen/unnötigen Treffer kassierten. Continue Reading →

Saisonrückblick II. Mannschaft

2.Herren: Aufstieg!

Das vor der Saison 15/16 ausgegebene Ziel, den direkten Wideraufstieg in die Bezirksliga zu bewerkstelligen, gelang in eindrucksvoller Manier. Man startete zwar mit einer Niederlage in die Saison (26:32 gegen HSC Osterfeld), aber dies sollte die einzige Niederlage bleiben. Danach stabilisierte sich das Team und zeigte in teilweise beeindruckender Manier, dass man aufsteigen wollte. Die Gegner waren dem temporeichen Spiel des TBO teils hoffnungslos unterlegen. Lediglich das Spiel gegen den HSV Dümpten (27:27) und auch gegen HSG Mülheim 3 (29:27) zeigte, dass es kein leichtes Unterfangen wird, den Aufstieg zu bewerkstelligen. Knackpunkt der ganzen Saison war aber ein Spiel am 4ten Spieltag gegen Eintracht Duisburg, welches erst in der letzten Sekunde, und Dank der rund 60 mitgereisten Fans, gewonnen wurde. Continue Reading →

Christi Himmelfahrt in Borken… Einmal mehr eine runde Sache!!!

Einen Tag vor Cristi Himmelfahrt war es wieder soweit, die TBO-Familie mit Sack und Pack in Richtung Borken. Der Wettergott meinte es mal wieder gut mit uns und so hatten wir bereits beim Aufbau der Zelte und der Grillstelle ein traumhaftes Wetter. Als alle Zelte standen und auch der neu angeschaffte Pavillion des Fördervereins an seinem Platz stand, konnte mit dem Grillen begonnen werden. Der Förderverein hat es sich nicht nehmen lassen, für die Verpflegung aller mitgereisten Spieler(innen) und Betreuer/Trainer/Eltern zu sorgen. An dieser Stelle ein großes DANKESCHÖN.
Auch ein Dankeschön an die vielen Helfer, ohne die ein solches Event nicht zu stemmen ist. Continue Reading →