1.Damen Bezirksliga – TV Biefange : TB Oberhausen 27:31 (16:16)

Es war wie im Vorbericht bereits erwähnt, kein leichtes Spiel. Allerdings machte uns diesmal nicht die Abwehr Probleme, sondern eher der Biefanger Angriff. Die Gäste hatten es schwer die Linke Angriffsseite in den Griff zu bekommen und so konnte Biefang über die außen Position zu schnellen Abschlüssen kommen. Es gelang ihnen aber nicht sich abzusetzen und so ging es mit einem Unentschieden (16:16) in die Kabine.

In Halbzeit zwei erwischte der Gastgeber den besseren Start und konnte schnell auf 18:23 davon ziehen. Aber der Drops war noch lange nicht gelutscht.
Trainer Funck reagierte schnell und fand die richtigen Worte im Team Time Out.
Somit kämpften sich die Oberhausenerinnen Tor für Tor heran und konnten sogar in Führung gehen.
In der zweiten Hälfte der zweiten Halbzeit unterliefen den Biefangerinnen nun auch einige Fehler und sie kamen nicht mehr so leicht zum Abschluss.
Nach einer geschlossenen Mannschaftsleistung stand am Ende ein verdientes 27:31 auf der Anzeigetafel.

Es spielten:
Kopal, Wacholz, Scheffler 6, Ristau 3, Kühnen 2, Glasik 2, Werner 2, Petrausch 7, Krämer 5, Ceraulo 3, Grieger 1, Eger

Ein großer Dank an alle Zuschauer für die tolle Unterstützung!!!!

#WIRZUSAMMEN💚🖤 #auswärtssieg #aufholjagd #happy #heuteschlafenallegut #kaputtaberglücklich #einteameinziel