Erstes Qualifikationsspiel für die weibl. C

Am kommenden Mittwoch, 22.4.2015, um 17:30 Uhr,  startet die Saison für die C-Mädchen des Turnerbund Oberhausen in der Hans Jansen Halle. Zu Gast sein zum ersten Qualifikationsspiel auf Kreisebene wird die HSG Duisburger-Süd . Der erste Prüfstein auf einem langen Qualifikationsmarathon in Richtung HVN. Die HSG wird wohl die erfahrenere Mannschaft stellen können. In dieser Saison haben sie in der D-Jugend die Nase vor dem TBO und werden noch zur Niederrheinmeisterschaft fahren.  Die neu formierte Mannschaft um Thomas Bunzel und Marco Gosebrink hatte bisher nur eine kurze Eingewöhnungsphase.  Das soll aber keine Ausrede sein, der HSG ordentlich Paroli zu bieten und das erste Erfolgserlebnis einzufahren. Es werden zwar noch keine Wunder erwartet, doch eine engagierte Leistung sollte schon bei rum kommen. Erste positive Entwicklungen kann man im Training schon feststellen.  Die Turbo-Girls präsentieren sich im Training jetzt schon als sehr homogene Truppe, in der sich die Neuzugänge schnell integrieren lassen.
Über lautstarke Unterstützung von unseren Fans würde sich das Team sehr freuen.

Souveräner Turniersieg der weibl. B

Vier von vier Spielen gewonnen! Eine tadellose Bilanz legte die weibliche B am heutigen Turniertag hin. Mit klaren Siegen gegen den VfL Rheinhausen (14:3), Hamborn 07 (14:6), HSG Duisburg-Süd (18:7) und einem 5:3 gegen den TV Biefang, das geprägt war vom absoluten Siegeswillen unserer Mannschaft und einer glänzend aufgelegten Torfrau Hannah Mandrysch, sicherten sich die TurbO-Girls den heiß ersehnten Turniersieg, der einen gesicherten Platz an Position 1 der acht HVN-Qualigruppen bedeutet. Am heutigen Tag setzten die TBO-Girls Akzente im tempo-/und kombinationsreichen Spiel und haben sich mit deutlichem Abstand als Nummer 1 im HK Rhein-Ruhr präsentiert.

wB_2015_2016