Adler 07 Bottrop 1M – TB Oberhausen 2M 35:15 (21:5)

Am heutigen Spieltag ist die positive Nachricht, dass wir eine Mannschaft zusammengekriegt haben…. Nach schlechter Trainingsbeteiligung, bedingt durch Verletzungen, Krankheit, beruflichen Gründen, war das gar nicht mal so sicher. So dass wir mit zwei angeschlagenen Rückraumspielern (Dirk und mir) und Unterstützung aus der Dritten (Danke Damian) angetreten sind.
Dementsprechend hat es dann auch die komplette erste Halbzeit gebraucht, sich halbwegs zu finden, um auch mal ein bisschen Handball zu spielen. Die Bottroper setzten sich über 5:0, 13:3 zum Halbzeitstand von 21:5 problemlos ab.
Im zweiten Durchgang hat dann die Abstimmung besser funktioniert und der Gegner auch an Konzentration verloren. So dass das Ergebnis insgesamt unter den Voraussetzungen halbwegs erträglich ist.
Was übrigens zu großen Teilen am glänzend aufgelegten Schnapper lag! Und an der Trefferquote von Dirk. Also…die Dirks haben es heute erträglicher gemacht.
Komplett besetzt und mit einer vernünftigen Vorbereitung im gemeinsamen Training, hätten wir aber gegen diesen Gegner wahrscheinlich zu diesem Zeitpunkt trotzdem verloren.
Es spielten und trafen:
D. Poersch; T. Buschhorn (Tor); Bartholmes,S (2); Blaser,R(2); Koconrek,D; Kupzig,D (7); Jesse,T(1);Bennewirtz,T(1);Michel,C(1); Thiele,D(1)