Kreisliga 2.Herren: SV Heißen – TB Oberhausen II 29:24

Auswärtsniederlage bei Heißen.
Die Mannschaft mit dem größeren Willen am heutigen Nachmittag hat gewonnen.
Etliche technische Fehler, die uns so normal nicht passieren und eine zu harmlose Abwehr ließen den Gegner früh auf 6-7 Tore wegziehen.
Diesen Abstand konnten wir erst in der Schlußviertel Stunde verkürzen. Als wir endlich unseren Stil spielten, kamen wir bis auf 3 Tore ran. Mit zwei 4:0 Läufen.
Allerdings belohnten wir unsere Aufholjagd nicht mit Punkten.
Geschlagen haben wir uns allerdings selbst. Wenn wir die nächsten Wochen nutzen und unsere Lehren daraus ziehen, wird dieser Betriebsunfall nicht zu schwer ins Gewicht fallen.
Engel, Lauer, N (Tor) ; Schauenburg (2); Funk (5; 4/5); Thiedig (7); Kersten (2); Laaks (2); Moujou; Poersch; Barentzen (1); Rademacher (2); Diebel (3); Bartholmes

3. Herren – Kreisklasse 2019/2020

stehend von links: Andreas Springer, Björn Konieczny, Marvin Werner, Felix Pauly, Dennis Richter, Benjamin Funck, David Koconrek, Marius Sprenger, Thomas Lichtenthäler, Christoph Köpp, Thorsten Buschhorn
sitzend von links: René Matalinski, René Blaser, Thorsten Bennewirtz, Raphael Moujou, Patrick Sander, Sebastian Türpe, Thanh-Quan Moll Nguyen, Sebastian Blaser, Trainer Ralf Kullmann: Es Fehlen Michael Genz, Richard Jakobs
Trainerteam : Kontakt: E-Mail :
Ralf Kullmann 0160 – 6771255 finanzgott47@yahoo.de
David Koconrek 0157 – 32296787
 
Training
Tag Zeit Ort
Dienstag 18:30 Uhr -20:00 Uhr Willy – Jürissen – Halle
Donnerstag 18:30 Uhr -20:00 Uhr Willy – Jürissen – Halle

 


Zu den Spielberichten der 3. Herren :
HIER

1. Damen – Bezirksliga 2019/2020

 

stehend von links: Trainer Peter Funck, Nadine Alberts, Michaela Sander, Stefanie Krämer, Ramona Werner, Tanja Ristau, Natalie Scheffler, Katharina Gandner, co-Trainerin Sabrina Werner
knieend von links: Gina Glasik, Ines Ceraulo, Hannah Kopal, Chrissi Wachholz, Franziska Petrausch,
Kira Kühnen
es fehlen : Ronja Grieger, Sabrina Buschhorn, Sabrina Wesely und Marie Hein
E-Mail :
Peter Funck 0173 – 7147265 peter.funck@unitybox.de
Sabrina Werner 0174 – 6131111
Training
Tag Zeit Ort
Dienstag 20.00 – 21.30 Uhr Hans – Jansen – Halle
Donnerstag 20.30 – 22.00 Uhr Hans – Jansen – Halle

 

 


Zu den Spielberichten der 1. Damen:
HIER

Kreisliga 2.Herren : Hamborn 07 – TBO 2 25:26 (12:14)

Auswärtssieg bei den Löwen mit 25:26.
Das Spiel war die erwartet enge Partie zwischen den beiden Absteigern aus der Bezirksliga.
In der ersten Halbzeit konnte sich lange kein Team absetzen.
Erstmals in der 13ten Minuten gelang uns eine 3 Tore Führung (5:8).
Allerdings sorgten die Hamborner dafür, dass diese bis zur Pause auf 2 schmolz (12:14).
Klar war die Ansprache des Trainer Duos in der Kabine: nicht wieder wie in der Vorsaison  die Minuten 30 – 45 verschenken!
Naja…. nach 35 Min war aus dem 12:14 ein 17:15 geworden….🤦‍♂️
Allerdings zeigte die Vorbereitung jetzt Wirkung. Wir konnten uns wieder steigern und das Tempo dann bis zum Ende gehen.
Tatsächlich wäre auch noch mehr Power da gewesen, aber die Löwen verstanden es ihrerseits, das Tempo raus zu nehmen und uns ins Positionsspiel zu zwingen.
Dieses war eigentlich heute immer dann gut, wenn wir konsequent die trainierten Abläufe abspulten.

Weiterlesen →

Weibliche B-Jugend Kreisliga 2019/2020

 

stehend von links: Charly Heieck, Antonia Illigen, Anne Bossmann, Greta Kopal, Sina Klink, Greta Werner, Naja Werner, Isabell Szymanski, Tanja Heieck
unten von links: Unten von links nach rechts: Lina Bunthoff, Cecile Balazic, Ayca Er, Nele Scheffer
Trainerteam : Kontakt: E-Mail :
Tanja Heieck 0157 –  84426890 handball@dj-hekmeck.de
Charly Heieck
 
Training
Tag Zeit Ort
Dienstag 17:00 Uhr -18:30Uhr Willy-Jürissen-Halle
Mittwoch 17:30 Uhr -19:00Uhr Hans-Jansen-Halle

 

 


Zu den Spielberichten der weiblichen C-Jugend :
HIER

1. Herren – Landesliga 2019/2020

 

hintere Reihe: Trainer Tim Kullmann, Kai Thiedig, Dennis Lotz, Christian Walgenbach, Fabian Lauer, Sebastian Kraemer, Philipp Buschhorn, Mario Bologna, Co-Trainer Wilko Fietze
mittlere Reihe: Peter Funck, Kai Krampe, Martin Bennewirtz, Fabian Berkenfeld, Gerrit Wolter
vordere Reihe: Alex Raths, Christoph Klinger,
es fehlen: Justin Bartesch, Christian Gelszat, Oliver Lauf, Mo Offergeld
Trainerteam : Kontakt: E-Mail :
Tim Kullmann 0157-77906390 TKullmann85@gmx.de
Training
Tag Zeit Ort
Dienstag 18:30 Uhr – 20:00 Uhr Hans – Jansen – Halle
Donnerstag 19:00 Uhr – 20:30 Uhr Hans – Jansen – Halle

 

 


Zu den Spielberichten der 1.Herren  :
HIER

Männliche B-Jugend – Kreisliga 2019/2020

 

Von links nach rechts:
Malick Kordel, Fabian Gast, Jan Dimnik, Ole Dimnik, Jarne Kreutz, Danilo Dessi, Kai Krampe, Andreas Hribar, Fynn Hribar, Danilo Biersa, Jan Domack ,Noa Alefs ,Max Schiemann ,Ben Schiemann, Joe Bartzen
Trainerteam : Kontakt: E-Mail :
Kai Krampe 0173 – 4652842 kai.krampe@icloud.com
Andreas Hribar 01573 – 1626097 fankiflan@hotmail.com
Fynn Hribar
Training
Tag Zeit Ort
Montag 17:30 – 19:00 Uhr Willy – Jürissen – Halle
Mittwoch 17:30 – 19:00 Uhr Halle am Förderturm

 

 


Zu den Spielberichten der  :
HIER

Männliche C-Jugend – Nordrheinliga 2019/2020

 

hintere Reihe: Noel Christ, Jannik Pendzich, Noah Angenendt, Dustin Schauenburg, Jonathan Broehenhorst
mittlere Reihe: Trainer Sebastian Barentzen, Felix Maier, Lennart Stephan, Patrick Horoba, Jonas Knauf, Trainer Maximilian Barentzen
vordere Reihe: Jannes Böhm, Robin Hovermann, Fabio Gappa, Lukas Brinker, Fill Mayboom
Trainerteam : Kontakt: E-Mail :
Maximilian Barentzen 015737313061 maba.tbo@t-online.de
Sebastian Barentzen 015737313062
Training
Tag Zeit Ort
Dienstags 17:30 – 19:00 Uhr Halle am Förderturm
Donnerstags 17:30 – 19:00 Uhr Hans-Jansen-Halle
Freitags 20:00 – 21:30 Uhr Willy-Jürissen-Halle

 

 


Zu den Spielberichten der  :
HIER

Männliche C-Jugend siegt auch auf ungewohntem Terrain

Am Samstag Mittag machte sich die männliche C-Jugend auf den Weg nach Wesel, um traditionell die Farben des TBO beim Beachhandballturnier „Kiescup“ zu repräsentieren. Nach der erfolgreichen Qualifikation zur Nordrheinliga und einigen nachfolgenden Testspielen, die allesamt siegreich bestritten wurden, war Spaß haben angesagt. Aber wer das Team in den letzten Wochen verfolgt hat, musste damit rechnen, dass auch der Siegeswille mitspielen würde. Und so kam es auch. Zwar wurden fast ausschließlich Trickwürfe, Kempas und Torwarttore genutzt, um jeweils doppelt zu Punkten, aber der Spaß kam dabei auch nicht zu kurz. Dazu muss man sagen, dass mit dem Erfolg auch automatisch der Spaß am Spiel auf Sand wächst. So wurde in der ersten Partie die Mannschaft von Borussia Mönchengladbach II mehr als deutlich in 2:0 Sätzen geschlagen. Ähnlich souverän erledigten die Jungs die nächste Aufgabe. Mit SC Bayer 05 Uerdingen kam es zu einem Aufeinandertreffen mit einer Mannschaft, die das Spielen auf Sand aus der vereinseigenen Beachanlage bestens kennt. Aber das half gegen unsere Mannschaft nicht. Zu kompakt in der Abwehr und durchschlagskräftig im Angriff präsentierte sich unser Team und so wurde der zweite 2:0 Sieg nach Sätzen eingefahren. Im letzten Gruppenspiel das gleiche Bild. Erneut wurde die SG Langenfeld regelrecht vom Platz gefegt. 3.Spiel und wieder 2:0 Sätze. Das hieß Halbfinale gegen Borussia Mönchengladbach I. Auch hier ließ unser Team dem Gegner nicht den Hauch einer Chance. Wieder 2:0 Sätze und viele spielerische Highlights sorgten für den hochverdienten Finaleinzug. Hier trafen die Jungs erneut auf die Mannschaft aus Uerdingen. Für das Finale hatte sich unser Gegner einiges vorgenommen und zudem wohl ein Stoßgebet gen Himmel geschickt in der Hoffnung, dass der einsetzende Regen unsere Jungs aus dem Konzept bringen würde. Aber weit gefehlt. Auch vom strömenden Regen ließ sich unsere Mannschaft nicht aufhalten und siegte in einem sicher gut anzuschauenden Finale ohne Satzverlust.
Also ein weiterer Erfolg des Teams, dass sich immer besser einspielt und ehrgeizig, sowie erwartungsvoll der kommenden Saison entgegenfiebert. Zunächst geht es in eine dreiwöchige Sommerpause, in der trotzdem jeder individuell arbeiten wird, bevor dann die intensive Vorbereitungsphase beginnt.
Es spielten, trafen, buddelten im Sand, wurden nass und behielten trotzdem den Überblick: Noel Christ, Dustin Schauenburg, Noah Angenendt, Jannes Böhm, Jonathan Broehenhorst, Fill Mayboom, Lennart Stephan, Jannik Pendzich, Fabio Gappa und Patrick Horoba
M. Barentzen