Bezirksliga 2.Herren : TBO – SC Bottrop 2 28 : 25 (10:15)

Bezirksliga 2.Herren : Da ist das Ding!

Mordsmoral führt zum Heimsieg : TBO 2 vs SC Bottrop 2 28:25 (10:15)!!!

Die Partie begann zunächst mit deutlich mehr Strafen als Toren und so stand es nach 6 Minuten erst 2:2. Danach zogen die Bottroper auf 5 Tore davon. Im Spiel hielt uns zu diesem Zeitpunkt Timo, der 5 der 10 Tore im ersten Durchgang erzielte.
Der Rest setzte die Vorgaben nicht gut um, insbesondere die kämpferische Einstellung ließen einige vermissen. Somit ging es dann folgerichtig mit 10:15 in die Pause.
In der zweiten Halbzeit wurde allerdings alles besser gemacht. Über Bomber am Kreis und aus dem Rückraum durch deutlich tieferes Spiel konnten wir Tor für Tor aufholen.
Die Defensive stand viel besser und Nikki nahm einige Dinger weg. Als sich Daniel verletzte, setzte Maxi nahtlos an der Leistung an. Auch Ahmad muss hervorgehoben werden, weil er besonders in den letzten Minuten sehr treffsicher war. Insgesamt war es eine tolle Mannschaftsleistung, sowohl von der Defensive als auch von der Offensive. Die Spezialistenwechsel waren durch das Wechselkontingent und die  nötige Schnelligkeit auch in den letzten Minuten kein Problem.
Und endlich waren fast alle an Bord, die zur Verfügung stehen – wodurch leider nicht alle eingetragen werden konnten.  Danke auch an die Spieler die sich auf den Support beschränken mussten.

Alles für den Dackel, alles für den  Club

Es spielten und trafen :
Lauer, N (Tor); Schuck (5); Helfawy (7); Gruttmann (Defense); Klinger, D(2); Diebel (3); Thiedig (2); Poersch; Barentzen (2); Kullmann, T (5); Rademacher (Defense); Michel (1); Bartholmes, S (1)

C.Michel, 28.1.2019