Weihnachtsfeier wC-Jugend

Am letzten Donnerstag wurden wir beim Training vom Vorstand überrascht, der uns neben tollen Taschen, gefüllt mit Leckereien, auch noch einen Umschlag mit einem Obolus überreichte. Vielen Dank dafür!

Am Samstag ging es dann zum Lasertag. 60 Minuten Action pur verlangten unseren Mädels einiges ab. So entwickelte sich dieser Teil der Weihnachtsfeier zu einer zusätzlichen Trainingseinheit. Doch noch mit durchgeschwitzten T-Shirts war allen klar: hier waren wir nicht zum letzten Mal. Eine Wiederholung ist fest eingeplant.

Nach dem temporeichen Teil ging es ins Gemütliche über. Bei Zuckerwatte und Pizza überraschten sich die Mädels gegenseitig mit ihren Wichtelgeschenken. Zusätzlich gab es noch von den Eltern ein Überraschungsgeschenk.

Die weibliche C-Jugend wünscht allen TBO-lern, Eltern und Fans frohe Weihnachten

Tanja Heieck, 10.12.2017

 

Bezirksliga 2.Damen : SC Bottrop – TB Oberhausen 20 : 22 (11:10)

Bezirksliga 2.Damen : Bis zur 11 Minute spielte unsere 2.Damen sehr sicher und sie gingen mit 6 : 2 in Führung.
Dann wurden die Mädels zusehend nervöser. Dies spielte den Bottroper Damen in die Karten und die Gastgeberinnen holten Tor um Tor auf bis zum 11:10 Pausenstand für die Oberhausenerinnen. Die Mannschaft kam besser aus der Kabine und ging bis zur 43.Minute mit 16:15 in Führung. Die TBO-Mädels konnten jedoch schnell wieder mit 18:16 in Führung gehen. Jedoch konnte die Mannschaft in den letzten 15 Minuten nicht ihre Nervosität ablegen. Dadurch konnten die Bottroper Mädels bis zur 57.Min zum 20:20 ausgleichen.
Mit dem Schlusspfiff erzielten unsere Damen dann den 22:20 Endstand.

Fazit, mit der Punkteverteilung sind wir sehr zufrieden, aber es war ein schwerer Arbeitssieg!

Es spielten im Tor: Jessica Blumenrath. Auf dem Feld spielten:  Dina Pfirrmann, Sabrina Buschhorn (1), Elena Kersten, Jessica Alfuth (7/5), Svenja Streich (5), Silvia Gier, Julia Steinke (2), Aylin Serfice (2) und Sabrina Werner (5)

Olaf Eich, 25.11.2017

Kreisklasse 3.Herren : TBO – Mülheimer Turngem 18 : 27 (7:11)

Kreisklasse 3. Herren : Wir hatten am Sonntag zur späten Stunde die Mülheimer Turngemeinschaft zu Gast. Das Spiel startet sehr schleppend. Der Anfang war schon besser als letzte Woche in Duisburg, aber trotzdem gab es auf beiden Seiten viele Fehlwürfe. Oft wurde zu schnell abgeschlossen oder man warf nicht präzise genug. Also ging es mit einem 4 Tore Rückstand mit einem Stand von 7:11 in die Halbzeitpause.

Weiterlesen →

Bezirksliga 1.Herren : TBO – TuS Alstaden 27 : 20 (13:10)

Bezirksliga 1.Herren :  Am 19.11.2017 lag unserer ersten Herrenmannschaft ein Derby vor der Tür. Zu Gast in der heimischen Hans Jansen Halle war der TUS Alstaden.
Ein toller Derbysieg unserer ersten Herrenmannschaft konnte auch dieses Mal wieder gefeiert werden. Es war ein faires und schön anzusehendes Spiel, welches wir von der ersten Minute an dominierten, obwohl man sagen muss, dass man Alstaden anfangs schwächer eingeschätzt hatte, als sie letztendlich sind. Der Anfang des Spiels war etwas holprig, aber unsere Jungs fingen sich sehr schnell und konnten gegen einen gut aufgelegten TuS Alstaden fast durchgehend in Führung bleiben (Kein Rückstand mehr nach dem 5:5 Ausgleich in der 12. Minute).
Somit ging es auch mit einer Weiterlesen →

Kreisklasse mD-Jugend : TBO – SC Bottrop 26 : 21 (10:9)

Kreisklasse mD Jugend : Heimspiel für den TBO!!! In heimischer Halle fühlt mann sich immer sicherer! Was bei unserem starken Gegner auch sehr wichtig war. Von Anfang an wussten wir dies wird kein leichtes Spiel. Aber hochmotiviert durch die letzten Siege gingen wir in die Partie, es war ein hin und her, Bottrop schenkte uns nichts.
Jedes Tor ist hart umkämpft und auch somit mehr als verdient. Die komplette erste HZ ist von guten Aktionen auf beiden Seiten geprägt. Sowohl Bottrop als auch wir wollten das Spiel zu 100% Gewinnen. Wir konnten mit einer knappen Führung von 10-9 in die Halbzeit gehen.

Weiterlesen →

Bezirksliga 2.Herren : TBO – Hamborn 90 19:19 (7:10)

Bezirksliga 2.Herren : Desaströse erste Halbzeit.
Letztendlich bleibt ein Punktgewinn. Nicht mehr aber auch nicht weniger.
Und trotzdem bleibt es dabei, dass in der letzten Sekunde ein Tor vom Kreis zum 20:19 unberechtigt abgepfiffen wurde. Wir haben sogar den Beweis auf Video… aber Köln hilft uns da jetzt auch nicht weiter.
38 geworfene Tore in 60 Minuten sagen allerdings auch schon viel über dieses Spiel aus. Es war nicht gerade ein Feuerwerk an Chancen. Und die wenigen Abschlüsse in Hälfte 1 verwandelte Hamborn effektiver. Der Gegner zog auf 4:10 weg.
Bis zum Pausentee konnten wir uns dann nochmal auf 7:10 rankämpfen.

Weiterlesen →

Bezirksliga 1.Herren : SV Hamborn 90 – TBO 1M 22:42 (9:19)

Bezirksliaga 1.Herren : Die ersten Herren des TBO gewinnen in einem durch und durch souveränen Spiel gegen die stets fairen Gegner aus Hamborn 90.

Am 12.11.2017 ging es zu der ersten Herrenmannschaft aus Hamborn 90. Vorab können wir schon mal erwähnen, dass fünf Männer unseres Stammkaders auf der Platte fehlten, das waren folgende Personen: Mo, Gerrit, Timo, Christian G. und Henne. Aber das schien den Rest der Truppe absolut nicht zu stören, denn am heutigen Tag passte einfach durchweg alles (ALLES!) seien es Kempa, Trickwürfe oder Spielzüge.Somit kam der verdiente Vorsprung von 9:19 in der Halbzeit, welcher sogar eigentlich noch zu niedrig war, aber das sei mal dahingestellt, da man sich bei so einem Ergebnis sowieso nicht beschweren sollte.

Das Spiel verlief durchweg fair und zu keinem Zeitpunkt wurde übertriebene Härte angewandt und man konnte sogar zwischenzeitlich auf dem Spielfeld mit den Gegnern lachen, was definitiv eine Seltenheit ist. Somit noch einmal ein Dankeschön an die faire Truppe aus Hamborn. Ebenfalls danke an Niki Lauer, der für den Notfall mit angereist ist, um uns zu Unterstützen, falls dem Klinger ebenfalls was passieren sollte. So, machen wir weiter mit der Spielberichtserstattung.

Weiterlesen →

Bezirksliga 2.Damen : ETuS Wedau – TBO II 17 : 22 (11:9)

Bezirksliga 2.Damen : Schwer erkämpfter der zweiten Damenmannschaft!
Am heutigen späten Sonntagabend musste unsere zweite Damenmannschaft bei den Damen des ETuS Wedau antreten. Nach einem nervösen Beginn lagen unsere Damen schnell mit 5-3 zurück. Dann kämpfte sich die Damen wieder heran und konnten mit einem 11:9 Rückstand in die Kabine gehen. Hoch motiviert kam die Mannschaft aus der Halbzeitpause und konnte in der 44 Min. mit 14-15 in Führung gehen. Diese Führung gaben unsere Damen dann nicht mehr ab und konnten beim Endstand von 17-22 dann die Punkte verdient mit nach Hause nehmen.

Es spielten im Tor:
Silvia Gier und Jessica Blumenrath, auf dem Feld spielten: Ronja Grieger (1), Dina Pfirrmann, Sabrina Buschhorn, Elena Kersten, Jessica Alfuth (7/2), Malina Mikolajczyk, Svenja Streich (8), Aline Schlinkert (2), Julia Steinke (4) und Aylin Serfice

Olaf Eich, 12.11.2017

Kreisklasse mD-Jugend : Beecker TV – TBO 7 : 17 (3:12)

Kreisklasse mD : An diesem Sonntag ging es zum Auswärtsspiel nach Duisburg zum Beecker TV. Gut Aufgestellt mit 10 Spielern gingen wir in die Partie. Die Mannschaft hatte von Anfang an die richtige Einstellung zum Spiel, vorne schnelles Spielen und hinten Ruhe bewahren und zupacken. Die Spielzüge im Angriff stimmen und werden auch immer sicherer. Die Abwehrleistung inklusive Jonas im Tor, ist momentan einfach eine Macht, auf die wir weiter aufbauen können.

Weiterlesen →

Testspiel wC : TBO – PSV Recklinghausen 29 : 26 (11:7/18:17)

Testspiel wC : Heute standen sich zwei Trainerinnen gegenüber, die normalerweise zusammen auf der Platte stehen. Beide Co-Trainerinnen, Charly Heieck und Lara Janz, gehen für die PSV Recklinghausen in der A-Jugend-Bundesliga und bei den Damen in der 3. Liga gemeinsam auf Tore-/und Punktejagd.
Es war ein faires Aufeinandertreffen zweier Mannschaften auf Augenhöhe. So richtig zufrieden sind wir mit der Leistung unserer TurbO-Girls zwar nicht, doch wenn man bedenkt, dass wir mit nur einem Auswechselspieler (ohne Franzi und Isa) über 3×20 Minuten gingen, kann man den einen oder anderen technischen Fehler und die ein oder andere Unkonzentriertheit verzeihen. Letztendlich war es ein Start-/Zielsieg, aber, wie gesagt, mit viel Luft nach oben. Mit einer Quote von 6/8 überzeugte heute Ayca auf der Aussenposition.
Viel Zeit zum Verschnaufen bleibt den Mädels nicht, denn am Samstag geht es ins nächste Freundschaftsspiel gegen den Oberligisten GSG Duisburg.

Es spielten :
Greta und Maiki im Tor, Emily (9/3), Ayca (6), Lina (6), Tasi (4), Anne (3), Cecile (1), Maja

Tanja Heieck, 2.11.17