2.Herren Bezirksliga : TBO 2M – Adler Bottrop 1M 17 : 22 (9:9)

2.Herren Bezirksliga : Letztendlich zu hoch.

Ein couragierter Auftritt der Zweiten wurde nicht belohnt. In einem engen Spiel setzte sich die glücklichere Mannschaft durch. Das Ergebnis täuscht allerdings: Der Gast war keine 5 Tore besser. Aber beim 18:16 kurz vor Schluß war die Moral unserer jungen Spieler am Ende und die Gegenwehr in den letzten Minuten brach komplett zusammen. So konnten die Bottroper auf 22:16 davonziehen, ehe Daniel das finale Tor schoß.

Weiterlesen →

Bezirksliga 1./2.Herren TBO1 – TBO 2 35 : 17 (18:7)

Bezirksliga 1./2.Herren  : Keine 50! Keine 40! Über 10!

Außerdem keine weiteren Verletzten! Der Saisonstart ist erwartungsgemäß verlaufen. Also…zumindest für die Zweite 😉
Im ersten Spiel in dieser neuformierten Mannschaft war zwar die Nervosität deutlich spürbar und somit auch die Anzahl der technischen Fehler viel zu hoch (leider auch vom Dienstältesten…), aber die Einstellung hat gepasst. Daher kam es nicht zum von vielen erwarteten Disaster. Selbst Zwischenstände wie ein 0:7 oder 1:11 oder zwei vergebene 7m konnten das Team Weiterlesen →

2. Herren – Bezirksliga (2017/2018)

 


o.v.l.:
stehend : Christian Michel, Kay Thiedig, Kevin Hocke, David Koconrek, Lucas Gruttmann, Christian Walgenbach, Patrick Sander, Daniel Klinger, Niklas Lauer, Trainer Ralf Kullmann
sitzend : Ahmed Helfawy, Bastian Bartholmes, Dirk Poersch, Mark Engel, Duncan Strauch, Manuel Kersten, Maximilian Barentzen

 

Trainer:

Ralf Kullmann (C-Lizenz Inhaber)
0151-11588986
ralf.kullmann@turnerbund-oberhausen.de

 

 

 

Trainingszeiten / -ort:

Dienstag, 18:30 – 20:00 Uhr
– Hans-Jansen-Halle (Mülheimer Straße)
Donnerstag, 20:30 – 22:00 Uhr
– Hans-Jansen-Halle (Mülheimer Straße)

Nr.MannschaftTorePunkte
1Turnerb. Oberhausen 1M171:10810:0
2DJK Adler 07 Bottrop 1M121:10210:0
3HC Sterkrade 75 1M144:1099:1
4SC Bottrop 2M133:1406:4
5TSG Kirchhellen 1M150:1296:4
6Alstadener TuS 1M129:1276:4
7HSV Dümpten 1992 2M120:1235:5
8DJK Styrum 06 2M124:1474:6
9VfL Rheinhausen 1M134:1244:6
10Sportverein Hamborn 1890 1M114:1273:7
11Spfr. Hamborn 07 1M110:1351:9
12HSC Osterfeld 1M64:800:6
13SW Westende Hamborn 1M74:980:6
14Turnerb. Oberhausen 2M45:840:6

DatumZeitHeimGastTorePunkte
So. 17.09.17 12:30Turnerb. Oberhausen 1MTurnerb. Oberhausen 2M35:172:0
So. 24.09.17 14:15Turnerb. Oberhausen 2MDJK Adler 07 Bottrop 1M17:220:2
So. 15.10.17 14:15Turnerb. Oberhausen 2MHSV Dümpten 1992 2M11:270:2

 

Zu den Spielberichten der 2. Herren:
http://www.turnerbund-oberhausen.de/category/manschaften/2-herren/

 

 

 

Saisonrückblick II. Mannschaft 2016/2017

2.Herren: Nach dem erfolgten Aufstieg veränderte sich das Team massiv. Da vor der Saison 16/17 schon klar war, dass verschiedene Spieler in die Erste hoch rückten, musste ein neues schlagkräftiges Team auf die Beine gestellt werden.
Zu Beginn der Vorbereitung herrschte bei allen Aktiven großer Optimismus bezogen auf den Klassenerhalt. Die Leistungen im Training und den Vorbereitungsspielen nährten die Hoffnung gewaltig. Trotz des Wissens, dass kein Shooter aus dem Rückraum vorhanden war, konnte man bei jedem Spieler Spass und Spielwitz sehen.
Leider zeigten die ersten Spiele, dass es nicht so einfach war, die Abgänge zu kompensieren. Unverhältnismäßig viele Pass- und Fangfehler in den ersten 5 Partien führten dazu, dass man mit 0:10 Punkten da stand. Jeder Spieler arbeitete im Training akribisch daran, die Fehlerquote zu minimieren, welches auch gelang. Weiterlesen →

Bezirksliga 2.Herren : TBO – MSV Duisburg 1 34 : 21 (14:11)

Bezirksliga 2.Herren : JAAAAA. Klassenerhalt!
Damit hat der Verein im Herrenbereich nächste Saison wieder die komfortable Ausgangssituation 2 Teams in die Bezirksliga zu schicken.
Dieses Ziel hat die Abteilung ausgegeben und gemeinsam als Verein erreicht.
Zum heutigen Spiel:
Der Gegner aus Duisburg hatte zwar einen Spielbeobachter eingefordert, blieb aber den Grund dafür komplett schuldig… also nicht dass ich mich beschweren will. Mir ist ein faires Handballspiel immer lieber. Mehr Engagement und Härte hätte ich vom MSV allerdings schon erwartet.
Die Zweite trat zum Glück nicht nervös auf, sicher auch da RWO bereits gestern Biefang in die Kreisliga geworfen hatte.
So ergab sich ein munteres Spielchen, was die erweiterte Zweite vor Weiterlesen →

Bezirksliga 2.Herren : DJK Styrum 06 II – TBO 2 31 : 36 (12:16)

Bezirksliga 2.Herren : Um 9:45 Uhr musste das Team des TBO 2 zu ungewohnter Zeit antreten. Trotz intensivem Warmmachen gelang es den Jungs nicht von Beginn an 100%ig auf der Platte zu sein. Erschreckend viele Passfehler und mangelhafte Deckungsarbeit ließen uns nicht ins Spiel kommen. Erst Mitte der ersten Hälfte konnten wir uns ein wenig absetzen (6:9). Doch immer wieder machten wird die Styrumer durch eigene Fehler stark. Dass wir mit einem 4 Tore Vorsprung in die Halbzeit (12:16) gehen konnten verdankten wir unserem Keeper Marc der bis dahin vier 7-M entschärfte. Halbzeit zwei gestaltete sich dann auch wie Halbzeit eins. Lag man sicher in Front (13:19)
gestattete man dem Gegner wieder zu verkürzen (19:22). Ob es nun daran lag, dass der Sieg des Tv Biefang 2 in den Köpfen war oder halt einfach die frühe Uhrzeit, konnte keiner so genau sagen. Aber immer wieder legte das Team einen Zahn zu, obwohl die Deckung nach wie vor nicht funktionierte (gleiches galt aber auch für den Gegner), konnte zum Ende des Spieles der Abstand Konstant gehalten werden. Am Ende sprang ein Sieg, auch in der Höhe verdient, heraus. Nun kommt es am kommenden Wochenende zum Showdown gegen den Tabellenletzten MSV Duisburg. Punktet man in diesem Spiel doppelt, so ist der Klassenerhalt, unabhängig vom letzten Spiel in Kirchhellen, in trockenen Tüchern.
Mit tatkräftiger Unterstützung unserer Fans wird dies wohl gelingen.

Es spielten und trafen: Marc Engel u. Dirk Poersch im Tor, Maxi Barentzen (2), Dominik Diebel (2), Peter Funck (3), Phillipp Buschhorn (4), Gerrit Wolter (1), Fabian Kraemer (5), Marc Reinhardt (4), Christian Walgenbach, Timo Schuck (6), Tim Kullmann (6) und Martin Bennewirtz (3)

Ralf Kullmann, 01.05.2017

Bezirksliga 2.Herren : TBO – TV Biefang 2 29 : 28 (11:13)

Bezirksliga 1.Herren : Waaaahnsinnnn! Was für ein Derby. Was für ein Abstiegskampf. Was für ein geiles Ende!
In einem komplett engen Spiel zwischen einer unterstützten 2. TBO  gegen eine Biefang-Auswahl gelangen mit Willen und Konzentration (nicht ohne etwas erkämpften Glück) 2 Bigpoints! Im Fußball hiess das mal 4 Punkte Spiel. Jetzt sind wir 2 Punkte vor und im direkten Vergleich auch besser.
Highlight für den Coach: 15 Sek vor Ende Auszeit. Ansage langer Wechsel, Halb schließt über Mitte ab. Und….. Weiterlesen →

Bezirksliga 2.Herren: TB Oberhausen – gegen SC Bottrop II 30:22 (17:8)

2.Herren: Spiel eins gegen den Abstieg. Nach dem in der Woche noch unsere Erste gegen Bottrop verloren hatte, rechnete sich die Zweite, trotz Verstärkung aus der Ersten, kaum eine Chance auf einen Sieg aus.
Doch wie es nun mal so ist, erst muss gespielt werden bis das Ergebnis steht. Und auch die Jungs aus der Ersten wollten Widergutmachung. Und wie. Schnell führte der TBO mit 3:0 und bestimmte das Spielgeschehen nach Belieben. Über 5:1 setzte man sich Mitte der Ersten Hälfte auf 10:4 ab. Und weiter gings mit einem durchaus ansehnlichen  Spiel. Weiterlesen →

Bezirksliga 2. Herren: TB Oberhausen – SV Hamborn90 21:20 (10:9)

2.Herren: Sieg. Und nichts als Sieg.
Nach dem desolaten Auftritt in der Kuhle versprach das Team Besserung. Und wie. Von Anfang an spielte man diszipliniert und wohl durchdacht. Auch dank eines super starken Marc Engel im Tor, er fing sogar einen 7-Meter, führte das Team Mitte der ersten Hälfte mit 8:4 und hatte die Partie im Griff. Leider schlichen sich doch kleine Fehler ein und man gestattete Hamborn, wieder ins Spiel zu kommen. Trotz sehr guter Deckungsarbeit ging es mit 10:9 in die Pause. Weiterlesen →

Bezirksliga 2.Herren : TUS Alstaden – TBO2 30 : 24 (14:9)

Bezirksliga 2.Herren : Wichtige Punkte liegengelassen

Trotz intensiver Vorbereitung bei McDonalds gab es nix zu holen in der Kuhle. Also….tatsächlich waren wir früh in der Halle, haben uns vernünftig vorbereitet und der Gegner war angezählt.
Allerdings fehlte ab dem Anpfiff die Konzentration. An sich gut vorbereitete Aktionen wurden leichtfertig vergeben und unzählbar viele technische Fehler gaben dem TuS die Möglichkeit zu einfachen Toren.
Trotzdem kamen wir wieder auf ein Tor ran (10:9) – Alstaden war nämlich Weiterlesen →