Kreisklasse mE-Jugend : Alstadener TuS – TBO 13 : 15 (4:8)

Kreisklasse mE-Jugend : Knapper Sieg im Auswärtsspiel
Am Sonntagmorgen trat die E Jugend bei gefühlt maximal 0 Grad zum Auswärtsspiel in der ungeheizten Rudi Christ Halle in Oberhausen an. Der Trikotsatz wurde bei 14 erschienenen Kindern zum ersten Mal vollständig gebraucht und auch der Spielberichtsbogen stieß an seine Grenzen – mehr als 14 Namen können pro Team nicht eingetragen werden. Für die Trainer ergab sich die Qual der Wahl bzw. die Herausforderung, den Überblick zu behalten und allen ausreichend Spielzeit zuzugestehen.
Bei Wechseln mussten die Spieler, die das Spielfeld verließen sich aufgrund der frostigen Temperaturen immer schnell eine warme Jacke überstreifen. Die Kinder auf dem Feld hatten mit dem besonderen Hallenboden zu kämpfen – immer wieder versprang der Ball beim Prellen auf dem rauen Tartanboden. Trotzdem gelang es uns in Führung zu gehen und das Spiel über weite Strecken zu kontrollieren.
Erst gegen Ende des Spiels schlichen sich einige Fehler ein, so dass es letztlich unnötig knapp wurde. So wurde ein zwischenzeitlich deutlicher Vorsprung (6 Tore) als 2 Tore Vorsprung ins Ziel gerettet.

Christian Averbeck, 19.3.2018

Kreisklasse mE-Jugend : ETuS Wedau – TBO 10 : 11 (5:5)

Kreisklasse mE-Jugend : Am heutigen Samstag Mittag traten wir, die E-Jugend, beim ETUS Wedau an.
Das Spiel war von Anfang an ausgeglichen und keine der beiden Mannschaften konnte sich absetzen. So ging es mit einem 5:5 in die Halbzeit.
Nach der Halbzeit wurde unsere Abwehr stärker und wir gaben dem Gegner keine leichten Torchancen. Vorne erspielten wir uns gute Chance, die wir auch konsequent verwerten konnten. Wir setzten uns mit 3 Toren ab und gingen 11:8 in Führung. Doch gegen Ende ließ die Konzentration etwas nach und der Gegner kam kurz vor Schluss bis auf ein Tor ran. Wir blieben aber ruhig und stellten noch ein letztes Mal eine gute und kompakte Abwehr,so dass wir nach einem weiteren Krimi den Sieg nach Hause holen konnten. Das war wieder mal eine sehr gute und geschlossene Teamleistung für die sich die Kinder verdient mit dem Sieg belohnen konnten.

Iva Nikolic, 22.02.2018

Kreisklasse mE-Jugend : TBO – HSG DU Süd 10 : 12 (5:5)

Kreisklasse mE-Jugend : Bittere Niederlage nach großem Kampf im Spitzenspiel
Am Wochenende empfing die E-Jugend, im Spitzenspiel Zweiter gegen Vierter, die HSG Duisburg in der Hans-Jansen-Halle. Es entwickelte sich eine spannende Partie mit zwei Teams auf Augenhöhe, in dem sich keiner groß absetzen konnte, so dass es zur Halbzeit 5:5 stand.
Dieser Krimi setzte sich zu Beginn der zweiten Hälfte fort, bis es Mitte der zweiten Hälfte dem TBO erstmals im Spiel gelang mit 2 Toren in Führung zu gehen. Anstatt diesen Vorsprung auszubauen oder erfolgreich zu verteidigen, wurde er dann jedoch leider viel zu schnell und viel zu leicht hergeschenkt.
Kurz vor Ende der Partie stand es dann 10:10 und immer wieder führten leichte Ballverluste dazu, dass der Gegner zu guten Torchancen durch schnelle Gegenstösse kam. Zwei davon nutzte die HSG eiskalt, so dass die Kinder sich leider für eine über weite Strecken gute Leistung nicht belohnen konnten und am Ende mit 10:12 unterlagen.

Chrisian Averbeck, 6.2.2018

Kreisklasse gem. E-Jugend : JSG Hiesfeld/Ald. – TBO 9 : 13 (5:9)

Kreisklasse gem. E-Jugend : Nach der Winterpause wollten wir an unsere Erfolge der Hinrunde anknüpfen und gut in die Rückrunde starten. Zu Beginn war die Partie sehr ausgeglichen.  Tore fielen auf beiden Seiten. Nach und nach gelang es uns jedoch in der Abwehr besser zu stehen und dadurch bis zur Pause einen 9:5 Vorsprung herauszuholen.
In der zweiten Hälfte ergab sich ein offener Schlagabtausch mit zahlreichen Chancen auf beiden Seiten, von denen aber sehr viele vergeben wurden. Nachlassende Kondition und Konzentration trugen dazu bei. Am Ende gelang es uns – auch Dank starker Paraden unseres – den Vorsprung ins Ziel zu bringen und die Partie mit 13:9 für uns zu entscheiden.

Cristian Averbeck, 14.1.2018

Kreisklasse mE-Jugend : TBO – Alstadener TuS 27 : 2 (11:1)

Kreisliga mE-Jugend : Heute traf unsere E-Jugend auf TuS Alstaden.
Sowohl eine starke Abwehrleistung, sowie auch ein schnelles und kreatives Angriffsspiel ermöglichten uns einen Sieg. Wir danken für ein faires Spiel.

Es spielten : Nana 6; Noah 9; Phil 10;Daniel; Ole 2; Maximilian; Jonas

 

Ines und Lorena Ceraulo, 17.12.2017

gemE-Jugend Kreisklasse : Westende Hamborn E1J – TBO E1J 11 : 14 (1:7)

gemE-Jugend Kreisklasse : Die E-Jugend des TBO’s gewinnt auch ihr 2. Saisonspiel.
Heute trat die E-Jugend in Duisburg gegen Hamborn Westende an. Etwas nervös startete die durch die D-Jugend verstärkte Mannschaft ins Spiel. Nach einiger Zeit fanden die Kinder aber immer besser ins Spiel und man ging mit einer komfortablen Führung ( 7:1 ) in die Halbzeit. Nach der Halbzeit verloren die Kinder etwas die Konzentration und das Spiel wurde noch einmal sehr eng. Am Ende aber konnten die Kinder mit einer besseren Abwehr das Spiel mit 14:11 gewinnen.
Wir sind stolz auf die Kinder und wollen uns nochmal bei den D-Jugendspieler/innen bedanken, die uns auch heute wieder super unterstützen haben.

Iva Nikolić, 11.09.2017

Gemischte E-Jugend – Kreisliga (2017/2018)

Hinten von links: Phil G., Ole J., Noah A., Nana M., Jonas M., Moritz S., Aleyna K.
Vorne von links: Daniel B., Max J., Maya G., Justus R.
Liegend: Jonas K.
Es fehlen: Maximilian B., Baldur H., Esra C.

 

 

Trainingszeiten / – ort :

Mittwoch, 17:00 – 18:30 Uhr
– Willy-Jürissen-Halle (Lothringer Strasse)
Freitag, 16:30 – 18:30 Uhr
– Hans-Jansen Halle, (Mülheimer Strasse)

 


MannschaftSpieleGUVTorePunkte
HSG Venn/Rum/Kaldenh E1J26/262204562:29944:8
Turnerb. Oberhausen E1J26/262114369:21443:9
HSG Duisburg-Süd Jugend E1J26/261925517:32740:12
ETuS Wedau E1J26/261826436:29938:14
SV Heißen E2J26/261646442:29736:16
JSG DJK Tura 05 / RW O TV E1J26/2615110410:36831:21
JSG Hiesfeld/Aldenrade E2J26/2614111438:32329:23
VfL Rheinhausen E1J26/2613112374:32827:25
GSG Duisburg E1J26/2611114384:31023:29
Spfr. Hamborn 07 E1J26/269116318:35719:33
SW Westende Hamborn E1J26/269017361:40618:34
Alstadener TuS E1J26/264319319:54611:41
DJK Adler 07 Bottrop E2J26/262123186:5065:47
Beecker Turnverein E2J26/260026108:6440:52
DatumHeimGastTore
So. 03.09.17Turnerb. Oberhausen E1JDJK Adler 07 Bottrop E2J19:0
So. 10.09.17SW Westende Hamborn E1JTurnerb. Oberhausen E1J11:14
So. 17.09.17Turnerb. Oberhausen E1JJSG Hiesfeld/Aldenrade E2J7:7
So. 24.09.17GSG Duisburg E1JTurnerb. Oberhausen E1J6:7
Sa. 30.09.17Turnerb. Oberhausen E1JHSG Venn/Rum/Kaldenh E1J4:13
So. 08.10.17HSG Duisburg-Süd Jugend E1JTurnerb. Oberhausen E1J14:10
Sa. 14.10.17Turnerb. Oberhausen E1JETuS Wedau E1J13:7
Sa. 04.11.17VfL Rheinhausen E1JTurnerb. Oberhausen E1J7:10
So. 12.11.17Beecker Turnverein E2JTurnerb. Oberhausen E1J1:30
Sa. 18.11.17Turnerb. Oberhausen E1JJSG DJK Tura 05 / RW O TV E1J7:5
Sa. 25.11.17Spfr. Hamborn 07 E1JTurnerb. Oberhausen E1J5:8
So. 10.12.17SV Heißen E2JTurnerb. Oberhausen E1J9:18
Sa. 16.12.17Turnerb. Oberhausen E1JAlstadener TuS E1J27:2
So. 14.01.18JSG Hiesfeld/Aldenrade E2JTurnerb. Oberhausen E1J9:13
Sa. 20.01.18Turnerb. Oberhausen E1JGSG Duisburg E1J13:9
So. 04.02.18Turnerb. Oberhausen E1JHSG Duisburg-Süd Jugend E1J10:12
Sa. 17.02.18ETuS Wedau E1JTurnerb. Oberhausen E1J10:11
Sa. 24.02.18Turnerb. Oberhausen E1JBeecker Turnverein E2J28:1
Sa. 03.03.18JSG DJK Tura 05 / RW O TV E1JTurnerb. Oberhausen E1J6:11
So. 18.03.18Alstadener TuS E1JTurnerb. Oberhausen E1J13:15
Do. 12.04.18HSG Venn/Rum/Kaldenh E1JTurnerb. Oberhausen E1J13:15
Fr. 13.04.18Turnerb. Oberhausen E1JSV Heißen E2J13:11
So. 15.04.18Turnerb. Oberhausen E1JVfL Rheinhausen E1J13:12
Sa. 21.04.18Turnerb. Oberhausen E1JSpfr. Hamborn 07 E1J8:9
Sa. 28.04.18DJK Adler 07 Bottrop E2JTurnerb. Oberhausen E1J12:30
Sa. 05.05.18Turnerb. Oberhausen E1JSW Westende Hamborn E1J15:10

Zu den Spielberichten der gemischten E-Jugend:
http://www.turnerbund-oberhausen.de/category/manschaften/gem. E-Jugend/

Kreisklasse mE-Jugend : TBO E1J – DJK Adler Bottrop E1J 19 : 0 (10:0)

Kreisklasse mE-Jugend : Heute trat die E-Jugend zum ersten Saisonspiel gegen den Adler Bottrop an.
Bislang hatten unsere Kinder nur Turniererfahrung und somit stieg die Anspannung, bzw. Aufregung vor dem ersten Spiel. Diese Nervosität legten sie sehr schnell ab und wir gingen in der Halbzeit mit 10:0 in Führung.
Die hervorragende Abwehrleistung war auch in der zweiten Halbzeit zu erkennen, sodass das Spiel mit einem 19:0 für uns endete.
Wir sind sehr stolz auf die Kinder und die Unterstützung aus der D-Jugend.

Ines und Lorena Ceraulo, 4.9.17

Trainerfortbildung

Trainerfortbildung : Am heutigen Samstag fand die erste Fortbildung im Mini-Handball des HK Rhein-Ruhr in Duisburg-Homberg statt.
B-Lizenzinhaber Ali Brandt, der auch im HSC Osterfeld tätig ist, hat uns in der knapp zweistündigen Fortbildung Tipps und Tricks für die F bis hin zur D-Jugend gegeben. Da wir nur 3 Teilnehmer waren (5 waren angemeldet), wurde der Praxisteil etwas verkürzt, da nicht alle Übungen durchführbar waren. Im Theorieteil ging es um eine Reihe von Übungen und wie die Kinder am Ball bleiben und Spaß beim Training haben. Die Fortbildung wird ca. 4x im Jahr stattfinden. Die nächste Fortbildung, bei der wir wieder vorhaben dabei zu sein, wird aller Voraussicht nach in Oberhausen (danach in MH und BOT) stattfinden. Uns hat es auf jeden Fall Spaß gemacht, an der extra für Nicht-Lizenzinhaber veranstalteten Fortbildung teilzunehmen und dazu zu lernen und möchten uns ganz herzlich bedanken!

Kaddie Gandner und Basti Urbahn, 27.05.2017

gemE-Jugend : Turnier in Borken

gemE-Jugend : Das mittlerweile 4. mal machte sich unsere E-Jugend gemeinsam mit der wC-Jugend (und der mD am Donnerstag) auf zum 47. Christi-Himmelfahrt-Turnier nach Borken.
Nach dem gemeinsamen Grillen und anschließenden Stockbrot machen galt es in der im Großzelt aufgebauten Disco eine Runde „den Speck zu schütteln“. Bis tief in die Puppen wurde um das Lagerfeuer herum gequatscht und gelacht. Nach der kurzen Zeltnacht wurden wir von unseren Zeltnachbarn mit einem für diese Uhrzeit viel zu frühen „Danke für diesen guten Morgen“-Song mit Mikro geweckt. Danke dafür!
Die Spiele der mD starteten ab 9 Uhr. Es wurde 2x 7,5 Minuten mit schnellem Seitenwechsel gespielt. Das erste Spiel gegen TuS Wellinghofen verloren wir leider haushoch mit 1:17. Im zweiten Spiel konnte der Ehrgeiz der Mannschaft geweckt werden, sodass wir das Spiel nur noch mit 4 Toren Unterschied gegen den PSV Recklinghausen 2, der die Lücke durch die Absage des SC Bottrop füllte, verloren haben (10:14). Im dritten Spiel konnte unser Team mit 8:5 gegen den SV Schermbeck überzeugen.
Unser letztes Spiel verloren wir leider knapp mit 5:7 gegen PSV Recklinghausen 1. Dadurch dass in zwei Gruppen gespielt wurden, wurden die ersten 4 Plätze schließlich weiter ausgespielt. Wir sind dennoch stolz auf unsere kleinen Rabauken, da die Hälfte unseres Teams noch E-Jugend spielen dürfte und sich dafür ganz gut geschlagen hat. Man merkt natürlich die große Spanne im Vergleich mit anderen Mannschaften, sowohl von der Körpergröße her, als auch das spielerische Geschick. Aber da müssen wir nun durch. Ein herzliches Dankeschön geht an Torwart Lukas Brinker, Fabio Gappa, Jannik Pendzich aus unserer mC und an Franzi Lange aus der wC, die vom Jahrgang her noch D-Jugend spielen dürfen und uns bei dem Turnier großartig unterstützt haben. Im Anschluss spielten sie noch in ihren eigenen Mannschaften. Stolz sind wir auch auf Jonas Kopal, der mit gebrochenem Finger und Gipsschiene trotzdem alles gegeben hat, um seinen Kasten sauber zu halten. Da merkt man doch sein Herzblut für den Handball!
Anschließend haben wir uns gemeinsam ein paar Pommes gegönnt und sind dann im benachbarten Schwimmbad Aquarius ein paar Stündchen plantschen gegangen. Das alles schlaucht natürlich ungemein und so fielen dem ein oder anderen die Äuglein schon auf der Rückfahrt im Auto zu. Uns hat es wieder einmal viel Freude bereitet, gemeinsam einen harmonischen Abend und einen sonnigen Tag mit Handball in Borken zu erleben und möchten uns in diesem Sinne auch beim TBO Förderverein für die Unterstützung inform des leiblichen Wohls bedanken. Ein letzter Dank geht an Fam. Kopal und Fam. Urbahn für die tolle organisatorische Unterstützung.

Kaddie Gandner, 27.05.2017