Den HVN im Blick…

Mit Emily Heieck, Franziska Lange und Katharina Sprick (v.l.n.r. und auch noch Oliwia Staniszek, die auf dem Foto fehlt) aus unserer weiblichen D-Jugend, haben sich bzw. wollen sich gleich vier Mädels für den HVN-Kader empfehlen. Kathi hat es in die Lehrgänge des Jahrgangs 2003  geschafft, aus denen sich später die Auswahlmannschaft zusammensetzt. Beim Turnier am Montag in Düsseldorf, bei dem alle Auswahlstützpunkte (Düsseldorf, Wuppertal & Nettetal) gegeneinander antraten, hat sie es in die Auswahltrainingslehrgänge geschafft, die ab sofort unter der Leitung von Trainerin Michaela Buchheim und Melanie Flüss im Leistungszentrum Essen stattfinden. Emily hat ein knappes Jahr als Jungjahrgang 2004 im 03er Stützpunkt trainiert und ist nun für den Stützpunkt der 04er in Düsseldorf gesetzt, der ab April den Trainingsbetrieb wieder aufnimmt. Franzi und Oliwia stehen nun am Anfang der HVN-Leiter. Sie haben am kommenden Wochenende (19./20.03.) in Erkelenz die Chance, sich als Jungjahrgang 2005 für den 04er Stützpunkt in Düsseldorf zu empfehlen. Wir, der Jugendvorstand, drücken allen die Daumen, dass sie sich auch weiterhin für die Auswahlmannschaften empfehlen können.