DjK Styrum 06 2F – TB Oberhausen 2F 16:25 (7:12)

2. Damen: Die 2.Damen war am Sonntag Mittag zu Gast bei der Mannschaft von Djk Styrum 06. Das Match wurde mit einer halbstündigen Verspätung angepfiffen, da das Spiel der Männer davor etwas länger dauerte. Nun denn, um ca. 13.45 Uhr war Anpfiff. Und es entwickelte sich ein zähes Spiel, in dem unsere Mädels Probleme hatten, sich von der destruktiven Spielweise der Gastgeber nicht anstecken zu lassen. Ohne große Probleme und ohne Tempo ging es mit einer 12-7 Führung in die Pause. In Halbzeit 2 wurde angezogen und das Spiel locker mit 25-16 nach Hause gebracht. Das eine Art „Hetzjagd“ wohl jetzt auf die verlustpunktfreie Mannschaft des TBO eröffnet wurde, ist nun leider mehr als offensichtlich. Die diversen nicht geahndeten Fouls (Griffe an den Hals und in die Wurfarme, Schläge ins Gesicht usw.) gehören wohl „zum guten Ton „. Dass aber ein Trainer nach einem mehr als schlechten Spiel seiner Mannschaft hingeht und Protest einlegt gegen die Spielwertung , weil seiner Meinung nach eine Spielerin von uns nicht spielberechtigt wäre (aufgrund ihrer Einsätze in der ersten Mannschaft), zeugt von extremen Sportsgeist (die Spielerin ist minderjährig, Festspielen daher schwer möglich. Warten wir jetzt mal auf die Reaktion vom HKRR .
Aber, wie heißt es so schön : Man sieht sich immer zweimal im Leben. Wir freuen uns jetzt schon total aufs Rückspiel.
TBO : Endemann & Schmidt im Tor, Grieger (1), Scheffler (5), I.Ceraulo (1), L.Ceraulo (2), Rudat (1), Nikolic (7), Gomes, Born (1), Bachmann, Petrausch (3), Gruttmann (2) & Jennes (2)

S. Endemann