ETB SW Essen C1M – TB Oberhausen C1M 13:27 (2:12)

Die TBO-Mädels hatten das Spiel schnell im Griff. Eine solide Deckungsleistung reichte im ersten Durchgang aus, um den Schwarz-Weißen immer wieder den Ball zu klauen und über einfache Tore, schnell in Führung zu gehen. Die gut aufgelegte Alex im Tor, sorgte für den nötigen Rückhalt. Mit der sicheren Führung im Rücken, fehlte in der zweiten Halbzeit der nötige Biss in der Abwehr. Der Oberhausener Angriffe bestand aus guten Einzelaktionen oder gut vorgetragenen Tempogegenstößen. Die geübten Konzeptionen wollten heute nicht klappen. Falsche Entscheidungen, unsaubere Anspiele waren die Hauptgründe. „Man muss den Mädels auch mal eine mäßige Leistung zugestehen, umso fokussierter werde sie die nächsten schweren Aufgaben annehmen.“ Ist sich das Trainer-Team sicher. Jessica war noch gesundheitlich angeschlagen, wird nächste Woche wieder aktiv eingreifen. Nicolas Knieverletzung scheint doch langwieriger zu werden. Gute Besserung und komm schnell zurück.

Es spielten: Isabell, Alex, Leonie, Lara, Aylin, Lina, Charis, Fabi, Leo, Polina
Es fehlte: (Krank) Jessica, Nicola

M. Gosebrink