Hannah Mandrysch und Zehra Cakir mit dem HVN-Team zum Ländervergleich

Tolle Neuigkeiten in der weiblichen B des TBO
Gleich zwei erfreuliche News ereilten den Turnerbund Oberhausen  in der letzten Woche. Mit Zehra Cakir kehrt eine langjährige Spielerin wieder in das Team von Trainerin Tanja Heieck zurück. Zehra sammelte anderthalb Jahre lang Erfahrungen beim TV Aldekerk, mit dem sie in der letzten Saison bis ins Achtelfinale um die deutsche Meisterschaft einzog. Im November wird sie wieder ins Ligageschehen eingreifen können, so lange ist sie leider noch aufgrund des Wechsels innerhalb der Saison für den Spielbetrieb gesperrt.
Eine weitere tolle Neuigkeit erreichte Torhüterin Hannah Mandrysch am heutigen Tag. Sie wird mit dem Team Niederrhein am Ländervergleich am kommenden Wochenende in Ahlen/Westfalen teilnehmen. Hannah konnte in den letzten Wochen mit konstanten Leistungen in der Oberliga und beim Auswahltraining überzeugen. Für sie ist es die erste Nominierung zu einem Ländergleich.
Mit Zehra Cakir wird dann jetzt noch eine zweite Spielerin aus den Reihen des TBO an diesem Ländervergleich teilnehmen.
Der TBO wünscht beiden Spielerinnen alles Gute und viel Erfolg gegen die anderen Bundesländer.