HG Kaarst-Büttgen C1M – TB Oberhausen C1M 21:28 (10:12)

Ersatzgeschwächt, ohne Jill und Jorina, ging es zum Tabellennachbarn nach Kaarst.
Die TurbO-Girls kamen erstaunlicher Weise sehr schlecht ins Spiel. Als es auf einmal 6:2 stand, nahmen wir unser Team-Time-Out der ersten Halbzeit.
Anscheinend wurden in dieser kleinen Besprechung die ricthigen Worte gefunden und das Team kämpfte sich auf ein 7:7 heran.
Zur Pause konnte man sogar eine kleine Führung von 10:12 herausspielen.
Aus der Kabine kam dann eine völlig ausgewechselte Oberhausener Mannschaft. Ein beeindruckender Lauf zum 11:21 entschied die Partie vorzeitig, so dass alle TBO-Mädels ausreichend zum Einsatz kamen. Glückwunsch an Charis für ihr erstes Tor im Trikot des TBO.
Vielen Dank an Lina und Kathi aus der D-Jugend, die die weite Strecke nach Kaarst in Kauf nahmen und das Team unterstützten. Kathi konnte sich sogar mit einem Treffer in die Torschützenliste eintragen.
Mädels, das war eine beeindruckende Leistung. Ihr habt euch nach dem 2:6-Rückstand nicht aufgegeben und ins Spiel zurückgekämpft.
Mit diesem Sieg konnte der dritte Tabellenplatz erfolgreich zurückerobert werden.
Es spielten und trafen: Hannah Kopal und Alex Rudi im Tor, Lina Bunzel, Gina Glasik (4), Aylin Düztas (3), Lisa Borrmann (13/2), Charis Weber (1), Katharina Sprick (1), Fabienne Muscheika (5) und Ysa Daffinger (1)