HSG am Hallo B1J – TB Oberhausen B1J 43:22 (21:8)

Unser Spiel in der großen Halle am Hallo, wo sonst der Tusem Essen seine Heimspiele austrägt, hat uns schon ein wenig Respekt eingeflößt. Ein weiteres Ereignis hat uns sehr bewegt: Zu Beginn unseres Spiels legten wir eine Schweigeminute ein, da in der letzten Woche ein D-Jugendspieler des MTG Horst während seiner Trainingseinheit verstorben ist. Unser Beileid gilt den Angehörigen und den Sportskameraden.
Zu unserem Spiel selbst gibt es nicht viel zu sagen, haben wir das Hinspiel nur mit drei Toren verloren. bekamen wir heute eine dicke Klatsche. Dienstags endet unsere Trainingszeit um 19.00 Uhr heute war da erst Anpfiff, das haben einige Spieler nicht wirklich mitbekommen. Erneut stimmte die Einstellung und der Kampfgeist nicht. Kleinste, einfachste taktische Anweisungen wurden nicht umgesetzt. Wir haben dieses Wochenende spielfrei (puuhh) und werden nächste Woche nach dem Training eine Teambuildingsmaßnahme einstreuen. Wir hoffen so, die Jungs zu kriegen.
Es spielten: Niklas Lauer (Tor), Maximilian Schettler (1), Christoph Steinke, Peter Do, Alexander Michalopoulos, Tim Wrobbel, Lukas Gruttmann (3), Nils Eudenbach (2), Florian Jurovic (7), Manuel Kersten (3), Alexander Seifert (3), Marlon Spielkamp (3) es fehlten: Jan Niklaas Wittke, Thomas Müller, Joshua Völker, Kay Thiedig, Marvin Marks, Coaches Gabi & Klaus 20.01.2015