HSG Solingen-Gräfrath B1M – TB Oberhausen B1M 24:18

Freud‘ und Leid liegen oft so nah beieinander. Letztes Wochenende noch die Heldinnen im Spiel gegen TuS Lintfort, heute war die Mannschaft ein Schatten ihrer selbst. Bis zum 9:9 war das Spiel noch recht ausgeglichen, dann wurde das Handballspielen komplett eingestellt. Mutlos, Ideenlos und zu viele Fehler sorgten für eine Niederlage, die auch in der Höhe absolut verdient war. Das war kein übermächtiger Gegner, aber heute passte einfach rein gar nichts. Ein „Hoch“ auf das Solinger Publikum, welch beschämendes Verhalten bei einem Jugendspiel. Einfach nur traurig!!!
Hannah Mandrysch & Hannah Kopal Tor, Mailin Strunz 5/3, Lisa Borrmann 6/2, Zehra Cakir 3, Kim Lengowski 3, Florentien Hudasch 1, Annika Reus, Nele Ahlendorf, Jill Ommert

T. Heieck