HVN-Quali mC-Jugend : SW Westende Hamborn – TBO 19 : 34 ( 9 : 23 )

HVN-Quali mC-Jugend :Drittes Spiel, dritter Sieg!!! Das schmeckt nach mehr. Und das ist sogar realistisch.
Nun zum Spiel. Gegen die Zweitvertretung der JSG Hiesfeld/Aldenrade, die aufgrund der Statuen des HVN für Westende Hamborn ins Rennen geschickt wird, konnten die Jungs nahtlos an die ersten beiden Begegnungen der Quali-Runde anschließen. Mit einer gut eingestellten Abwehr, die gut verschob und konsequent zupackte, stellten wir den Gegner von Beginn an vor Probleme, die dazu führten, dass recht schnell das erste Zeitspiel angezeigt wurde. Unsere Jungs warfen schnell das 1:0 und nach dem Ausgleich von Hamborn zum 1:1 und kurze Zeit später noch mal zum 2:2 gaben dann unsere Jungs die Führung nicht mehr aus der Hand.
Beim Stand von 11:6 für unsere Mannschaft nahm dann das Trainergespann der Heimmannschaft das erste Team-Timeout. Doch unsere Mannschaft ließ sich dadurch nicht beirren und legte kurze Zeit später, bei der Führung von 12:8, einen 10:0-Lauf hin und damit war das Spiel entschieden.
Nach der Halbzeitführung von 23:9 und kurzer Pausenansprache wurde dann durchgewechselt, um auf einigen Positionen Alternativen auszuprobieren. Dadurch wurde der Schwung der ersten Halbzeit etwas ausgebremst, aber alle machten heute ihre Sache ausgezeichnet. Neben der gut stehenden Abwehr, die häufig für den Gegner nur schwierige Würfe zuließ, einem treffsicheren und durchsetzungsstarken Rückraum konnte heute wieder einmal Lukas im Tor glänzen. Insgesamt eine tolle Leistung der gesamten Mannschaft.
Das Endergebnis von 34:19 war dann am Ende zweitrangig, es galt eher sich weiter einzuspielen und allen Spielern Spielanteile zu geben. Das sah wirklich gut aus und lässt auch für die schweren letzten beiden Spiele gegen Hiesfeld 1 und Homberg einiges erhoffen. Aber jedes Spiel muss erst mal gespielt werden. Also heißt es voll konzentriert und hoch motiviert in die letzten Begegnungen zu gehen.

Unsere Jungs haben sich eine lautstarke Unterstützung der TBO-Fangemeinde verdient. Also kommt zu den letzten beiden Partien und feuert sie an. Am kommenden Donnerstag, 18.05.17 um 18:00 Uhr, auswärts gegen Hiesfeld, GHZ1, Kirchstraße 55, Dinslaken-Hiesfeld und zum letzten Streich zu Hause am 23.05.17 um 17:30 Uhr, Halle Förderturm.

Es spielten und trafen: Lukas Brinker (Tor), Fabio Gappa, Fabian Gast (1), Paul Cramer (8), Damien Haus (2), Jan Domack, Nils Wagner (2), Jannik Pendzich (2), Malick Kordel (3), Ole Dimnik, Kilian Roso (13), Jan Dimnik (3)

Coach Maximilian Barentzen, 13.05.2017