HVN-Turnier am 18.02.2017 / Glückwunsch an Emily und Lina

Die Trainerin des HVN-Stützpunkt Essen verschickte Ende dieser Woche Einladungen an Spielerinnen, die für das Sichtungsturnier am 18.02.2017 in Kempen nominiert wurden. Bei diesem Turnier treten die Mannschaften der bisher drei Stützpunkten gegeneinander an, um aus diesem Pool talentierter Spielerinnen der Jahrgänge 2004 und 2005 einen Kader zu bilden, aus dem sich dann die Niederrheinauswahl formt. Zusätzlich konnten drei Spielerinnen angegeben werden, die sich direkt für die Lehrgänge alle 14 Tage in Solingen  qualifiziert haben. An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch an Emily Heieck und Lina Bunthoff. Unsere beiden TurBO-Girls wurden gesetzt und brauchen somit nicht mehr am Turnier teilnehmen. Aus unserem Team wurden gleich 3 Spielerinnen für das Turnier nominiert. Wir drücken Greta Kopal (2004), Anne Bossmann (2004) und Franzi Lange (2005) die Daumen, dass sie sich an diesem Tag empfehlen können und ebenfalls den Sprung nach Solingen schaffen.

A. Heieck