JSG Tura/RWO D1M – TB Oberhausen D1M 2:37 (2:15)

Nach drei Wochen Spielpause führte uns der Weg in die Nachbarstadt zum Tabellenletzten – der JSG Tura/RWO. Von Beginn an zeigten wir gegen die junge Anfängertruppe des Gastgebers schnell vorgetragene Angriffe, die zu einfachen Toren führten. Auf dem kleineren Spielfeld fehlte es im Angriffsspiel ein wenig an Raum, um ein ordentliches Kombinationsspiel aufzuziehen. Dafür klappte das Umschaltspiel von Abwehr auf Angriff und wir trafen oft durch schöne Rückraumaktionen. Erfreulicherweise erhöhten die TurBO-Girls, trotz der zahlreichen Wechsel, nach der Pause das Tempo und fuhren ihren höchsten Saisonsieg ein, der aber nicht überbewertet werden darf. In einem fairen Spiel wurde von allen Mädels viel Spielpraxis gesammelt und es haben sich sieben Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen können. Am kommenden Freitag erwarten wir zum Nachholspiel den SC Bottrop II, bevor am Sonntag dann die Zweitvertretung der SuS Essen-Haarzopf anreist.

Es spielten, hielt, trafen und coachte: Isabel (Tor), Alexandra, Jessica (6), Kathi (9), Leonie K. (2), Samantha, Polina (1), Lina (7), Joyce (7), Leonie H., Felicia, Sina (5) und Thomas (Coach) Es fehlte: Antonia