Kreisliga wC-Jugend : ETB SW Essen – TB Oberhausen 15 : 16 (7:5)

Siiiiiiieeeeeggggg im Spitzenspiel : ETB SW Essen – TB Oberhausen 15 : 16 (7:5)

Im Oberligaspiel, pardon Kreisligaspiel, gegen ETB SW Essen reichte eine eher mittelmäßige Leistung.
Gleich 6 Spielerinnen der B1 Oberliga Mannschaft verstärkten das Team von ETB 2, wir hingegen ohne Auswechselspieler bzw. mit einer 2. Torhüterin auf der Bank. Anne muss verletzungsbedingt leider immer noch pausieren, war aber natürlich zum Anfeuern mit auf der Bank.

Wir fanden gut ins Spiel, führten mit 1:3 und bis zur 20. Minute stand es gerade mal 4:4, was unsere guten Abwehr sowie einer fantastischen Greta im Tor zu verdanken war. Nur vorne klappte überhaupt nichts. Wir zeigten ein pomadiges langweiliges Spiel mit unüberlegten hastigen Abschlüssen. Zudem vergaben wir 2 Siebenmeter. 3 Minuten Unachtsamkeit reichte aus um den Gegner mit 7:4 in Führung zu bringen. Kurz vor der Halbzeit konnten wir durch Cecile auf 5:7 verkürzen.
In der 2. Halbzeit war es wiederum Cecile, die uns auf 6:7 heranbrachte, aber anstatt den Ausgleich zu erzielen, zog der Gegner auf 10:7 davon. Wir hatten so viele Möglichkeiten, vergaben aber immer wieder frei vor dem Tor. Unser unermüdlicher Kampfgeist, denn Aufgeben war keine Option, führte in der 37. Minute zum 12:12 Ausgleich. ETB 2 zog erneut auf 14:12 davon, aber 2 schöne Tore von Naja am Kreis sorgten für den Ausgleich. In der 49. Minute gelang Toni dann der Siegtreffer!!!
Heute haben wir das Spiel ganz klar in der Abwehr gewonnen- es wurde zugepackt, geholfen, gerutscht und gekämpft.
Wir ziehen den Hut vor unseren Mädels, die 50 Minuten ohne Auswechselspieler gekämpft haben, gegen eine volle Essener Bank sowie 6 Spielerinnen der Oberliga. Eine tolle geschlossene Mannschaftsleistung, aus der wir dennoch einen überragende Cecile mit 7 Treffern herausheben möchten.

#1team1ziel

Es spielten und trafen:
Greta Kopal und Ivana Brnos im Tor, Cecile Balazic (7), Antonia Illigen (5), Naja Werner (3), Isa Szymanski (1), Ayca Er, Nele Scheffer