mC : Geschafft!!! C-Jugend spielen auf HVN-Ebene!

mC : Geschafft!!! C-Jugend spielen auf HVN-Ebene!
Den ersten Schritt haben die Jungs beim Quali-Turnier in Düsseldorf souverän absolviert. Nur gegen den Top-Favoriten, der HSG Neuss/Düsseldorf, musste sich das Team geschlagen geben.
Der Reihe nach : Bei nur 15 Minuten Spielzeit pro Partie, hieß es von Beginn an wach zu sein und schnell in die Spiele zu finden. In der ersten Begegnung traf die Mannschaft zwar etwas nervös, aber hochmotiviert, auf die DJK Adler Königshof. Aufgrund einiger Unsicherheiten konnte sich Königshof zweimal bis auf 2 Tore absetzen, aber die Jungs hielten mit Kampfgeist dagegen und schafften es das Spiel wieder auszugleichen. Kurz vor Schluss gelang es uns dann in Führung zu gehen und diese bis zum Ende zu behaupten. Beim Schlusspfiff stand dann ein 10:8 für unsere Jungs auf der Anzeigetafel und der wichtige erste Sieg war
perfekt.
Im zweiten Spiel hieß der Gegner Tschft. Lürrip. Mit etwas mehr Sicherheit aufgrund des Auftakterfolgs gingen die Jungs konzentriert ans Werk und legten einen Blitzstart hin. Nach wenigen Minuten führten sie bereits 4:1. Sie ließen nicht nach und erkämpften sich hochverdient die nächsten 2 Punkte. Mit 8:4 behielten sie am Ende die Oberhand.
In die dritte Partie, gegen die HSG Neuss/Düsseldorf, ging die Mannschaft dann ohne den Druck, dieses Spiel gewinnen zu müssen. Durch viele eigene Fehler im Spielaufbau luden wir den Ausrichter und Top-Favoriten immer wieder zu Tempogegenstößen ein, die selbst unser tapfer zwischen den Pfosten stehender Lukas nicht entschärfen konnte. Trotzdem hielten die Jungs ordentlich dagegen und versuchten die Niederlage in Grenzen zu halten. Dennoch mussten sie sich mit 5:13 geschlagen geben. Einige gute Ansätze waren aber auch daraus für die letzte Begegnung mitzunehmen.
Im abschließenden Spiel gegen ETB SW Essen zeigte das Team dann noch mal tollen Handball und ließ dem Gegner keine Chance das Spiel wirklich eng zu gestalten. Bereits 3 Minuten vor dem Abpfiff wurde die Mannschaft von der Tribüne aus von den mitgereisten Fans bejubelt und der Einzug auf HVN-Ebene gefeiert. Das 11:6 bedeutete gleichzeitig den 2. Platz in der Qualigruppe und den sicheren Start in der Verbandsliga in der kommenden Saison. Und es kann sogar noch die Oberliga werden. Denn die Gruppenzweiten spielen am kommenden Wochenende noch vier weitere Startplätze für die Oberliga aus.
Insgesamt zeigte die Mannschaft eine souveräne und kämpferische Leistung. Insbesondere die Abwehr stand heute sehr gut und verlieh dem Angriffsspiel die nötige Sicherheit. Darauf lässt sich für nächste Woche aufbauen und die Jungs können unbeschwert in das Turnier gehen.

Heute waren am Ball: Lukas Brinker (Tor), Fabio Gappa, Jan Domack (2), Paul Cramer (7), Nils Wagner (4), Ole Dimnik (1), Damien Haus (3), Jannik Pendzich, Kilian Roso (14), Malick Kordel (1), Jan Dimnik (1), Danilo Biersa (1) und Jarne Kreutz

M. Barentzen 25.06.2017