MSV Duisburg 1M – TB Oberhausen 2M  35:18 (14:5)

Gegen den MSV trat die Zweite überwiegend mit der A-Jugend an. Anfangs schien dies vielversprechend, denn es stand nach 15 Min lediglich 8:5. Doch mangelndes Schussglück verhinderte ein zu diesem Zeitpunkt besseres Ergebnis. Hinzu kam, dass es vom körperlichen Durchsetzungsvermögen doch ein großer Sprung für die Jugendlichen in den Seniorenbereich ist. So war es nicht verwunderlich, dass man zur Pause 14:5 hinten lag.

Auch im zweiten Durchgang blieb das Schusspech unser Begleiter. Allein 4 Pfostentreffer, 3 verworfene Siebenmeter und vier frei vergebene Chancen sorgten dafür, dass die Körpersprache aller gen Null tendierte. Zwar wurde nicht aufgegeben, doch man war erheblich verunsichert.  Am Ende wollte einfach nichts mehr gelingen und man musste das Spiel mit 35:18 verloren geben.
Es spielten und trafen: Thorsten Buschhorn und Dirk Poersch im Tor, Oliver Loos (4), Maximilian Barentzen (2), Fabian Lauer (2), Sebastian Kraemer (3), Fabian Berkenfeld (1), Timo Jesse (3), Christoph Kleiber (2),Norman Blunck (1) und Rene Blaser