Rückblick Trainingslager der 3. Herren

Hallo Leute,
ich wollte nach meinem Vorbericht auch einen Nachbericht über unser dreitägiges Trainingslager schreiben. Wir habe an diesem Wochenende alles gegeben, um unserem Ziel, den Klassenerhalt zu schaffen, ein Stückchen näher zu kommen!
Leider konnten nicht alle aus persönlichen Gründen teilnehmen, so dass es nur Marc Baum, Alexander Birsan, Tobias Lotz, Tobias Grabert, Mirco Matzak, Moritz Nowak, Damian Thiele Momo und meine Wenigkeit waren. Trotz eingeschränktem Personenkreis konnte der Trainer Michael Birsan und ich mit dem Trainingsverlauf sehr zufrieden sein. Die Verpflegung war fantastisch (lol)!!!! Unser Muddi konnte am Samstag nicht und so Verpflegte uns kurzerhand Tobi’s und Marc’s Freundinnen. Mädels, habt ihr gut gemacht, Danke!!!!!!!!! Somit zogen alle voll mit und konnten hoffentlich für sich viele Dinge mitnehmen, die sie in ihrem Spiel verbessern können. Auch das gezielte Torwarttraining zahlte sich bei unserem Abschlussspiel gegen die Mannschaft von Tackenberg aus. Mirco war ein großer Rückhalt und glänzte mit zahlreichen Paraden bei gegnerischen Tempogegenstößen und aus dem Rückraum! Wir hielten die ersten 30 Minuten im Spiel sehr gut mit und lagen zur Halbzeit mit nur 7:9 zurück. In der zweiten Halbzeit ließen Kondition und Konzentration nach und wir verfielen in unsere alten Muster. Zu wenig Bewegung und Zug zum Tor. Wir verloren leider mit 21:25. Trotz alledem hielten wir Stand und können, wie man so schön sagt, auf dieser Leistung aufbauen. Am nächsten Wochenende fahren wir zu unserem Auswärtsspiel nach Rheinhausen. So Leute, in diesem Sinne, wir werden mal geschlossen zum Chinamann latschen und uns die verlorengegangene Energie wieder auf die Rippen hauen! In diesem Sinne bis Dienstag euer Laui So Gott und der Gott des laufen’s bei mir will!