NRL mC-Jugend : TBO – HC Düsseldorf 32 : 32 ( 17 : 14 )

NRL mC : TB Oberhausen – HC Düsseldorf 32 : 32 ( 17 : 14 )

Endlich wieder ein tolles Spiel unserer Jungs.
Heute ging es gegen den HC Düsseldorf, gegen den man in der Hinrunde noch völlig unnötig eine deutliche Niederlage hinnehmen musste. Daher war heute Wiedergutmachung angesagt. Eigentlich hochmotiviert ging das Team ins Spiel, aber völlig unverständlich verschlief man die ersten 5 Minuten fast komplett.
Beim Stand von 1:5 mussten wir schon des erste Team-Timeout nehmen, um den Lauf der Düsseldorfer zu unterbrechen und unsere Jungs neu einzustellen. Ab dem Wiederanpfiff waren die Jungs dann im Spiel und kämpften sich Tor um Tor heran. Endlich zeigten sie im Angriff Treffsicherheit und ein schnelles gutes Passspiel und in der Abwehr wurde gut gearbeitet. So konnte man sich sogar bis zum Halbzeitpfiff auf 3 Tore absetzen.
Zu Beginn der zweiten Hälfte ging das Spiel hin und her, so dass der Vorsprung erst mal gehalten werden konnte. Dann nach 5 Minuten konnten die Jungs durch zwei leichte Tempogegenstöße auf 5 Tore davonziehen. Leider sorgte dann eine Unterzahlsituation dafür, dass Düsseldorf wieder bis auf 1 Tor herankam. Von da an ergab sich ein völlig offenes Spiel, allerdings spielte dann unsere doppelte Unterzahl 3 Minuten vor Schluss den Düsseldorfern in die Karten. Aber die Mannschaft hielt dagegen und erkämpfte sich am Ende noch ein 32:32 Unentschieden. Es bestand sogar noch die Möglichkeit beide Punkte zu Hause zu halten, aber in den letzten 15 Sekunden im eigenen Angriff wurde bei einer Verhinderung unserer Torchance leider nur auf Freiwurf entschieden, auch wenn bei solchen Aktionen schon mal auf 7-Meter entschieden wurde. Aber nicht heute, so teilten sich die Mannschaften am Ende die Punkte und unsere Jungs konnten doch gegenüber dem Hinspiel einiges gutmachen und zeigten der gut gefüllten Halle eine kämpferische und spielerisch sehr ansehnliche Leistung.

Am nächsten Wochenende geht es am Sonntag, den 02.02.2020, um 10 Uhr, in Solingen gegen den HSV Solingen-Gräfrath weiter.

M. + S. Barentzen