Oberliga wC-Jugend : TBO – TV Lobberich 32 : 14 (18:7)

TB Oberhausen – TV Lobberich 32:14 (18:7) YESSSSSS!!! 6. Sieg im 6. Heimspiel💪😍
Im Spiel gegen den Tabellensiebten aus Lobberich mussten wir krankheitsbedingt auf Ayca und Nele verzichten.
Diesmal ging es mit einer anderen Startaufstellung ins Spiel. Als nach 6 Spielminuten ein 3:5 auf der Anzeigentafel zu sehen war, rieb sich mancher Zuschauer die Augen. Zu einfache Gegentore brachten die Gäste aus Lobberich in Führung. Doch dann ging plötzlich ein Ruck durch das Team. Durch Umstellung der Abwehr, schnelleres Tempospiel und konsequenteres 1:1-Angriffsverhalten gelang uns ein beeindruckender 11:0-Lauf, der uns mit 14:5 in Führung brachte.
In der Halbzeitpause gab es demnach auch nicht viel zu kritisieren. Auch im zweiten Durchgang reichte eine solide Leistung, um das Spiel souverän zu beenden. Es wurde viel gewechselt und es bekamen die Spielerinnen mehr Spielanteile, die vor allen Dingen im letzten Spiel gegen den BHC wenig bis gar nicht eingesetzt wurden.
Maiki zeigte in der zweiten Halbzeit eine gute Leistung im Tor und Emily gelang es einmal mehr, sowohl sich als auch auch ihre Mitspieler durch sehenswerte Aktionen in Szene zu setzen und war mit 16 Toren erfolgreichste Werferin. Auch Sina fühlt sich von Spiel zu Spiel wohler auf der Rückraumposition und zeigte eine 100%ige Trefferquote.

Am Sonntag beginnt dann die Rückrunde mit dem Lokalderby gegen TV Biefang.

Es spielten :
Mareike Gamser/Greta Kopal im Tor, Emily Heieck 16/3, Franzi Lange 5/1, Sina Klink 4, Lina Bunthoff 3, Annalena Kolo 2, Anne Bossmann 1, Antonia Illigen 1, Cecile Balazic, Isabel Szymanski, Maja Grohnert

Tanja Heieck, 9.12.18