RSV Mülheim 2F – TB Oberhausen 1F 30:17 (13:8)

Dieses Spiel müssen wir sehr schnell vergessen und uns auf die nächsten Aufgaben konzentrieren. Der Gegner hat sich durch seine 1. Damenmannschaft fast vollständig runderneuert. Somit hatten wir gegen eine Landesligatruppe, die im oberen Bereich ihrer Liga zu finden ist, ein schwere Aufgabe. Wir haben alles versucht, doch die Geschwindigkeit und die Abschlusssicherheit war einfach bei den Mülheimerinnen viel besser als bei uns. Und das gilt für alle Mannschaftsteile. Trotzdem haben wir versucht, dagegen zu halten und einige gute Situationen erspielt. In dem letzten Spiel, am kommenden Wochenende, werden wir dann wieder eine Mannschaft sehen, die zeigt, dass wir es besser können. Trainer.

Schmidt, Müller, Krämer 2, Kühnen 2, Werner 4, Wohland 3, Grabert, N. Alberts, L. Alberts, Dausner 3, Petrausch 2, Fliegel, Steinke 1