Kreisklasse 3.Herren: TB Osterfeld – TB Oberhausen 32:26 (16:13)

3.Herren: Am Sonntag trafen wir im letzten Saisonspiele auf den Turnerbund Osterfeld. Trotz extrem geschwächter Mannschaft, wir waren nur zu siebt, konnten wir über große Teile des Spiels gut mithalten. Wir führten auch schnell mit 0:3 Toren und nutzten immer wieder die extrem schwache Abwehrleistung des Turnerbundes, um Tore zu werfen. Osterfeld konnte sich in der ersten Halbzeit nicht entscheidend absetzen und so gingen wir mit 16:13 Rückstand in die Halbzeit. Mit Beginn der zweiten Halbzeit kamen wir schnell auf ein 17:17  und dann auch auf eine 19 zu 18 Führung. Aber wie es kommen musste, verließen uns zur Mitte der zweiten Halbzeit unsere Kräfte und Osterfeld zog mit etlichen Tempogegenstössen, bedingt durch Fehlabspiele und misslungenen Torwürfen, davon. Osterfeld gewann das Spiel dann mit 32:29 Toren. Es war wieder einmal eine sensationelle Leistung von Torsten Buschhorn.
Es spielten Mroz, Justin 1, Sander Patrick 3, Faesser Cassian 12, Pieper Julien 1, Scholz Marcel 5 und Laumann Dirk 4 Tore.
Ein kleiner Nebensatz zu meiner Person Weiterlesen →

Bezirksliga 2.Damen : DJK Tura Dümpten 05 – TBO 22 : 21 (12:12)

Bezirksliga 2.Damen : Vorab: die Saison 16/17 ist beendet und wir stehen auf dem 3. Tabellenplatz! Diese Mannschaft hat Grossartiges geleistet. Nach dem Durchmarsch durch die Kreisliga jetzt dieses Ergebnis. Dies ist schon etwas Besonderes, wenn man bedenkt, wie jung diese Mannschaft ist.
Danke an Doc und Stefan als Väter dieses Erfolges.
Nun zum Spiel: Tabellarisch ging es um nichts mehr, dennoch war auf beiden Seiten der Siegeswille zu erkennen. In einem über 60 Minuten ausgeglichenen Spiel hatte Dümpten am Ende die Nase vorn.

Es spielten: Yassi, Jule, Franzi, Iva, Nathalie S., Lorena C., Nathalie B., Helena, Ine, Lorena G.Trine zum anfeuern auf der Bank.

Ich wünsche allen Mädels auf diesem Wege viel Glück und Erfolg für ihre sportliche und persönliche Zukunft.
Ich bin stolz, dass ich ein mü Anteil an diesem Erfolg haben durfte.
Ein herzliches Dankeschön an alle Eltern und Freunde der Mannschaft für ihre Unterstützung.
Glückwunsch an den Vfb Homberg zum verdienten Aufstieg in die Landesliga.

P.Petrausch, 14.05.2017

Kreisliga mA-Jugend : TBO – TSG Kirchhellen 23 : 21 (12:10)

Kreisliga mA-Jugend : Erfolgreich mit einem dezimierten Kader die Saison beendet, leider trotz gewonnener und einem geschenkten Spiel Letzter geworden, da eine Mannschaft kurz vor Ende der Saison zurück gezogen hat und uns die Punkte aberkannt wurden. Im Rückblick muss man sagen, dass wesentlich mehr darin war und wir uns oft aus verschiedenen Gründen selbst geschlagen haben.
Zum Spiel muss man sagen, dass wir gegen Weiterlesen →

HVN-Quali mC-Jugend : SW Westende Hamborn – TBO 19 : 34 ( 9 : 23 )

HVN-Quali mC-Jugend :Drittes Spiel, dritter Sieg!!! Das schmeckt nach mehr. Und das ist sogar realistisch.
Nun zum Spiel. Gegen die Zweitvertretung der JSG Hiesfeld/Aldenrade, die aufgrund der Statuen des HVN für Westende Hamborn ins Rennen geschickt wird, konnten die Jungs nahtlos an die ersten beiden Begegnungen der Quali-Runde anschließen. Mit einer gut eingestellten Abwehr, die gut verschob und konsequent zupackte, stellten wir den Gegner von Beginn an vor Probleme, die dazu führten, dass recht schnell das erste Zeitspiel angezeigt wurde. Unsere Jungs warfen schnell das 1:0 und nach dem Ausgleich von Hamborn zum 1:1 und kurze Zeit später noch mal zum 2:2 gaben dann unsere Jungs Weiterlesen →

Kreisliga mE-Jugend : TBO – SW Westende Hamborn 23 : 15 (14:5)

Kreisliga mE-Jugend : Das letzte Saisonspiel als E-Jugend bestritten wir leider nur mit 4 Feldspielern plus Torwart. 3 Absagen trafen langfristig ein, 2 morgens vor´m Spiel und 2 erst gar nicht. Mehr möchte ich an dieser Stelle lieber nicht sagen! Unser Gegner, der sich momentan mit 2 Punkten am unteren Tabellenende befindet, besaß die Fairness, aufgrund der Umstände sein Team auf dem Spielfeld uns anzupassen. Vielen Dank an dieser Stelle nochmal. Das war sehr sportlich!
In die Partie starteten wir sehr einfach. Nach 8 Sekunden Weiterlesen →

mC-Jugend HVN-Qualifikation : TBO – HC Wölfe Nordrhein 32 : 8 (19:4)

mC-Jugend HVN-Qualifikation : Zweiter Sieg im zweiten Spiel! Nachdem nicht genau bekannt war mit welcher Truppe die Duisburger bei uns antreten würden, waren die Jungs zunächst doch etwas gespannt, wer in die Halle kommt. Nachdem aber die ersten fünf Minuten gespielt waren und es bereits 5:0 für uns stand, löste sich die Anspannung. Von Anfang an wurde in der Abwehr konsequent gearbeitet, geholfen und zugemacht. Immer wieder schafften wir es die Gäste bis zum passiven Spiel zu bringen, woraus dann ein für Lukas leicht zu entschärfender Wurf wurde.
Nach Ballgewinnen wurde mit Tempo in den Gegenstoß gegangen und die Unaufmerksamkeiten der Wölfe konnten gnadenlos ausgenutzt werden. Im Positionsangriff wurde mit viel Druck auf die Nahtstellen gestoßen, was uns immer wieder große Lücken in der gegnerischen Abwehr öffnete. Mit einer hochkonzentrierten Leistung von Weiterlesen →

Bezirksliga 2.Damen : TBO – Spfr. Hamborn 07 29 : 24 (13:11)

Bezirksliga 2.Damen : In einer von Beginn an nervösen Partie merkte man unseren Mädels die kräftezehrende Saison deutlich an. Es gelang uns in keiner Phase des Spiels, uns deulich abzusetzen. Erst gegen Mitte der 2. Halbzeit erkämpften wir uns einen 4 Tore Vorsprung, der letztendlich über die Ziellinie gerettet werden konnte.
Grossen Rückhalt erhielten wir von unserer Torfrau Isabell, die uns mehr als einmal den herausgespielten Vorsprung rettete. Trotz allem ein verdienter Sieg, in dem der ein oder andere an seine körperlichen Grenzen stiess.
Im nächsten Spiel am kommenden Sonntag in Dümpten wollen wir zum Saisonabschluss nocheinmal alle Kräfte mobilisieren und ein gutes Ergebnis erzielen.

Es spielten: Isa im Tor, Franzi (5), Iva (5), Nathalie S. (5), Lorena G. (5), Nathalie B. (2), Helena (3),
Ines (2), Lorena C. (2), Jule, Theres zum Anfeuern auf der Bank.

P. Petrausch, 10.05.2017

Bezirksliga 1.Damen : TBO – Tura Dümpten 05 20 : 19 (13:7)

Bezirksliga 1.Damen : Der Anfang dieses Spieles gestaltete sich bis 20. Minute (6:5) sehr ausgeglichen. Danach konnten wir uns über eine sehr gute Abwehrleistung bis zur Pause auf 13:7 absetzten. Der Angriff funktionierte auch und so gingen wir mit der verdienten Führung in die Halbzeit.
Nach dem Wechsel haben wir weiterhin konsequent gedeckt. Und damit hieß es dann 18:12 in der 45. Minute. Eine gute Ausgangslage, um das Spiel unter Kontrolle zu halten. Doch die Dümptenerinnen stehen nicht zu unrecht mit im oberen Drittel der Tabelle und kämpften sich Tor um Tor heran. Schade das wir in den letzten 15 Minuten nur 2 Tore erzielen konnten. Mit einer etwas besseren Angriffsleistung in der Endphase wäre das Ergebnis besser für uns ausgefallen.
Trotzdem hat die Mannschaft gerade in der letzten Viertelstunde immer wieder dagegen gehalten und hat sich mit großem Kampf gegen eine Heimniederlage gewehrt.

Es spielten : Müller, Wachholz,  Krämer 1,  Kühnen 4, Wohland 2, Grabbert, Grieger 1, Hein 1 ,Borrmann 6, Glasik 2, Wierdemann 3

Walter Klingbeil, 08.05.2017

Bezirksliga 2.Herren : TBO – MSV Duisburg 1 34 : 21 (14:11)

Bezirksliga 2.Herren : JAAAAA. Klassenerhalt!
Damit hat der Verein im Herrenbereich nächste Saison wieder die komfortable Ausgangssituation 2 Teams in die Bezirksliga zu schicken.
Dieses Ziel hat die Abteilung ausgegeben und gemeinsam als Verein erreicht.
Zum heutigen Spiel:
Der Gegner aus Duisburg hatte zwar einen Spielbeobachter eingefordert, blieb aber den Grund dafür komplett schuldig… also nicht dass ich mich beschweren will. Mir ist ein faires Handballspiel immer lieber. Mehr Engagement und Härte hätte ich vom MSV allerdings schon erwartet.
Die Zweite trat zum Glück nicht nervös auf, sicher auch da RWO bereits gestern Biefang in die Kreisliga geworfen hatte.
So ergab sich ein munteres Spielchen, was die erweiterte Zweite vor Weiterlesen →

Kreisliga mA-Jugend : HC Wölfe Nordrhein – TBO 30 : 21 (16:10)

Kreisliga mA-Jugend : Mit stark dezimierten Kader fingen wir das Spiel mit einem Spieler unterzahl an. So stand es nach 10 Min bereits 6:1 für den Gegner; positiv das eine Tor hat Niklas als Torwart erzielt . Nachdem wir auf 6 feldspieler ergänzen könnten war das Spiel ausgeglichener, so dass es wie viele andere Spiele unter die Rubrik „hätte nicht verloren werden müssen“ abgelegt werden kann.
Zu unserem Langzeitverletzten Duncan, Alex und Tim, die uns durch ihre Anwesenheit unterstützt haben, kommt jetzt vielleicht noch Kay, der in den letzten 2 Minuten umgeknickt ist. Gute Besserung an dieser Stelle.
Unangemeldet fehlten Calvin und Simon.
Es spielten und trafen Niklas im Tor(1), Christoph, Daniel (4), Kay (5), Manuel (3), Paul (1); Thomas (1) Lukas (6)

Udo Lotz, 07.05.2017