TB Oberhausen 1F – BW Neuenkamp 1F 18:13 (7:7)

In den ersten 30 Minuten lief das Spiel aus Sicht der Abwehr gut. Mit den 7 Gegentoren haben wir unser Ziel, eine bessere Abwehrleistung, erreicht. Im Angriff lief es noch nicht so, wie wir es in der Vorbereitung oft gezeigt haben. Trotzdem haben wir uns durchgebissen und nicht aufgegeben. Nach dem Wechsel hatten wir uns vorgenommen, eine besser 2. Hälfte zu zeigen. Bis zum 12:11 in der 43. Minute mussten wir noch mal richtig hart arbeiten, um den Anschluss nicht zu verlieren. Ab dann ging dem Gegner die Puste aus. Die Abwehr agierte gut und im Angriff  haben wir dann die nötigen Tore erzielt. Wieder einmal war dies eine gute kämpferische Leistung der Mannschaft. Es hatte zwar nicht alles funktioniert, was wir uns vorgenommen haben, aber die Mannschaft hat nicht nachgelassen und dadurch den Grundstein für weitere Erfolge gelegt.
Wachholz, Mueller, Dausner 4, Grabert , Kraemer 3, Kühnen 4, Wohland 3, Werner 3, Steinke, Hofstetter 1,

W. Klingbeil