TB Oberhausen 1F – HSG Mülheim 1F 27:11 (12:5)

1.Damen: In den ersten 15 Minuten (4:3) haben wir uns sehr schwer getan. Doch bis zur Pause konnten wir dann doch etwas besser unsere Stärken ausspielen. Die Abwehr war mit 5 Gegentreffen nach 30 Minuten gut und im Angriff haben wir dann auch unsere 12 Tore gemacht. In der zweiten Hälfte sind wir sehr gut gestartet und lagen in der 45. mit 19:6 vorne. Also ein Gegentor in 15 Minuten. Leider haben wir es verpasst, die verbleibende Zeit genauso konsequent weiterzuspielen. Unter dem Strich können wir zufrieden sein und haben diese beiden Punkte auch auf unserer Habenseite.
Wachholz, Mueller, Dausner 6, Grabert , Hein 1, Hofstetter 3, Kraemer 3, Kühnen 5,  Petrausch 4, Steinke 1, Wohland 4

W. Klingbeil