TB Oberhausen 1F – HSG Venn/Rum/Kaldenh 2F 20:14 (11:6)

Die erste Hälfte des Spieles sah nicht schlecht aus. Bis auf die letzten 10 Minuten, wo wir durch unsere Fehler den Gegner stark gemacht haben. Die Anspiele waren zu ungenau und die Abschlüsse nicht konsequent genug. Nach der Pause lief es dann nicht viel besser. Unser Gegner ist in der 44 Minute bis auf 3 Tore herangekommen. Wir haben uns aber dann noch mal zusammengerissen und das erste Spiel in der neuen Saison gewinnen können. Um gegen die anderen Mannschaften zu punkten, werden wir uns steigern und mit viel mehr Entschlossenheit auflaufen müssen.
Wachholz, Mueller, Dausner 8, Grabert , Kraemer 1, Kühnen 5, Wohland 2, Petrausch 3, Steinke, Hofstetter 1,

W. Klingbeil