TB Oberhausen 1F – VFB Homberg 1F 17:19 (9:9)

In den ersten 30 Minuten konnte sich keine der beiden Mannschaften einen klaren Vorteil verschaffen. Mit unserer guten Abwehrleistung und dem konzentrierten Angriffsspiel haben es geschafft, mit einem Unentschieden in die Pause zu gehen. Nach dem Wechsel stand unsere Abwehr noch besser und wir konnten in der 38 Minute das 13:11 für uns verbuchen. In der Folgezeit gelang es im Angriff nicht, die entscheiden Situationen mit einem Tor zu beenden. Das wurde dann vom Gegner ausgenutzt. Am Ende hätten wir ein besseres Ergebnis verdient gehabt. Die kämpferische Einstellung hat gestimmt und mit ein wenig mehr Glück wäre meine Mannschaft mit Punkten nach Hause gegangen. Trainer.
Schmidt, Endermann, Krämer 1, Fliegel , Kühnen 4, Wohland 6, Grabert 1 , N. Alberts 1  , L. Alberts 1, Roensner 1, Steinke 1, Dausner 1,