TB Oberhausen 1M – TUS Alstaden 1M 34:26 (15:10)

Derbysieger, Derbysieger, HEY, HEY.

Nach dem knapp verlorenen Spiel der Vorwoche, hatte man sich für das heutige Spiel durchaus vorgenommen, einige Dinge wieder vergessen zu machen. Alles war für ein gutes Sonntagabendspiel angerichtet, die Halle war richtig gut besucht und beide Mannschaften haben einen recht ordentlichen Saisonstart hingelegt. Dem TBO gelang der bessere Start ins Spiel. Schnell konnte man durch konsequente Abwehrarbeit und sicherere Chancenverwertung mit 3:0 in Führung gehen. Die Rest des ersten Durchgangs verlief durchweg ausgeglichen. Über ein 10:5 konnten die Gäste nochmal auf 10:8 verkürzen, doch ein Schlussspurt in Durchgang Eins, sicherte eine recht gute Pausenführung von 15:10. Im zweiten Durchgang ein ähnliches Bild, wir zeigten einen guten Deckungsverband und die Torwartleistung war in den schlechteren Deckungsphasen durchaus sehenswert. 15 Minuten vor dem Ende konnte der TBO die Führung auf 30:20 ausbauen. Am Ende konnten wir uns hochverdient mit 34:26 durchsetzen. Eine über nahezu 60 Minuten starke Leistung, haben die zwei Punkte in diesem Spiel möglich gemacht. Kompliment auch an das anwesende Publikum, ihr wart einfach der WAHNSINN. Danke dafür und gerne mehr davon!!!!!
Es spielten und trafen: Engel und Pils im Tor, M. Bennewirtz (5), Diebel (1), P. Funck (2), Galszat, Klasen (2), D. Lotz (6), Offergeld (1), Wolter (7), P.Buschhorn (8), Walgenbach (1), Kirchberg (1) und Schuck.