TB Oberhausen 1M – TV Biefang 1912 2M 28:22 (11:10)

1.Herren: Erster Sieg für unsere Erste Herren in der Rückrunde. Gegen die Zweitvertretung des TV Biefang konnte die Erste sich endlich aus dem eingeschlagenen Negativtrend befreien. Die Vorzeichen vor dem Spiel standen alles andere als gut. Nur acht Feldspieler und zwei Torhüter standen Coach Caius Goldner zur Verfügung. Das Verletzungspech hatte in den vergangenen Wochen ordentlich zugeschlagen. Die erste Halbzeit verlief durchgehend ausgeglichen und der TBO konnte dennoch verdient mit einem 11:10 in die Pause gehen. In zweiten Durchgang konnte sich bis zum Stand von 21:20 keine Mannschaft einen Vorteil verschaffen. Beide Mannschaften agierten zeitweise harmlos und inkonsequent. Ab diesem Zeitpunkt schaffte es der TBO, den Gästen immer mehr den Schneid abzukaufen, in der Deckung stand man sicher und konnte nun über schnelle Gegenstöße zum Erfolg kommen. So konnte der TBO Tor um Tor davonziehen und gewann am Ende deutlich und verdient mit 28:22. Diesen Aufschwung möchte die Mannschaft in die kommenden Aufgaben mitnehmen, auch wenn man mittlerweile leider im Niemandsland der Tabelle steht.
Es spielten und trafen: Teuffer und Poersch im Tor, P. Funck (5), Klasen (5), Offergeld (4), Gelszat (1), Frank (3), Walgenbach, Schuck (4) und Diebel (6)

P. Funck