TB Oberhausen 2F – HSG Duisburg-Süd 1F 43:15 (16:8)

2.Damen: Unterschiedlicher hätte es am Sonntagmorgen in der Hans-Jansen-Halle gar nicht sein können. Es war ein Duell zweier Mannschaften, die zwar in der selben Liga, aber auf absolut verschiedenen Leveln agierten. Die Duisburgerinnen kamen ersatzgeschwächt nach Oberhausen, während der TBO aus den Vollen schöpfen konnte. Trotzdem hielten die HSG – Mädels in Halbzeit 1 noch ganz gut mit , der Pausenstand von 16-8 hielt sich noch im Rahmen. In Halbzeit 2 gab es dann aber kein Halten mehr. Nachdem auch noch die gegnerische Torhüterin krankheitsbedingt aufgeben musste und eine Feldspielerin für sie einsprang, wurde der Sieg dann doch sehr hoch (43-15). Lorena Ceraulo erwischte einen tollen Tag , Helena Gruttmann war in der Abwehr eine Mauer !!
TBO : Endemann & Schmidt im Tor, N.Alberts (2), Scheffler (2), L.Ceraulo (12), Nikolic (7), Gruttmann, Born (2), Gomes (4), Jennes (6), I.Ceraulo (3), Grieger (3) & Serfice (2)

S. Endemann