TB Oberhausen 3M – HSG Mülheim 3M 19:40 (4:20)

Nach einem enttäuschenden Spiel am Sonntagmittag, teils aus einem kapazitiven Problem heraus, teils aus handballerischen Defiziten durch fehlendes Training, bleibt uns leider nur eins zu sagen, dass das Jahr 2014 Mist war und wir versuchen werden, uns zu steigern, so dass der Abstieg in 2015 verhindert werden kann. Die Stimmung und der Zusammenhalt ist, man soll es nicht glauben, immer noch gut. Weiter so Jungs, wir lassen uns nicht unterkriegen. Danke an alle, die uns so zahlreich im Umfeld unterstützt haben und unterstützen. Besonders zu erwähnen sind unsere A- Jugendlichen. Auch ein besonderer Dank an die 1, 2 und 4 Herrenmannschaft, unsere Damen und das Trainer /-und Betreuerteam sowie dem geschäftsführenden Vorstand der Handballabteilung, die uns mit ganzem Herzen nach der Trennung vom Turnerbund Osterfeld in ihrer Abteilung aufgenommen haben. Es macht uns wahnsinnig viel Spaß bei Euch, wir haben alte und neue Gesichter wiedergesehen und neu kennengelernt. So muss es in einem Verein laufen und so sollte er geführt werden!

Bevor ich es vergesse, Andy, super Arbeit auch von Dir, dass Du unsere Beiträge ZEITNAH auf die Hompage setzt und diese veröffentlichst!

In diesem Sinne wünsche ich euch/ihnen unseren Familien, Freunden, der Oberhausener Handballwelt, Schiedsrichtern und natürlich unseren Gegnern ein besinnliches Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins neue Jahr 2015. Bleibt Alle gesund, in diesem Sinne, oh Tannenbaum oh Tannenbaum

Euer Laui