TB Oberhausen A1M – DJK RSV Styrum A1M 37:25 (18:14)

Ein großer Schritt……
Am Sonntagmorgen, um 10.00 Uhr, fand das für die weibliche A wohl wichtigste, weil für die Kreismeisterschaft vorentscheidene, Spiel der Saison statt. Der Tabellenzweite aus Styrum wurde mit Spannung erwartet. Das Hinspiel war sehr ausgeglichen und wurde vom TBO-Team knapp mit 29-27 gewonnen. Für das Team aus Styrum die bis dato einzigen Verlustpunkte, die TBO-Girls gingen verlustpunktfrei ins Match.
Das Rückspiel nahm aber einen anderen Verlauf. In einer für diese Uhrzeit gut mit Publikum gefüllten Hans-Jansen-Halle, sahen die Zuschauer bis zum 6-6 eine ausgeglichene Partie. Dann setzte sich das Team immer deutlicher ab und ging mit einer 18-14 Führung in die Pause.
In der zweiten Halbzeit nahm das Team das Heft dann komplett in die Hand und gewann,  auch in dieser Höhe verdient, mit 37-25. Damit ist den Mädels die Meisterschaft kaum mehr zu nehmen. Vielen Dank an Mailin und Hannah aus der „B“ für ihre Unterstützung !!
Ein großes Dankeschön auch an Claudia und Thorsten Buschhorn, die das Catering übernommen haben !
Es spielten und trafen :
Y.Endemann & H.Mandrysch im Tor ; F.Petrausch(11), H.Hofstetter(8), H.Gruttmann(1), F.Pucher(2), L.Gomes, A.-C.Roesner(2), F.Rudat, A.Serfice(2), M.Strunz(8), J.Steinke, D.Erus(3)
Es fehlte : G.Flögerhöfer