TB Oberhausen A1M – HC Sterkrade A1M 45:6 (20:3)

Zweiter Sieg im zweiten Spiel
Heute kam es zum ersten Heimspiel in der noch jungen Saison für die weibliche A. Gegen einen völlig überforderten Gegner aus Sterkrade gewannen die Mädels mit 45-6 (20-3). Alle, mit Ausnahme der Torhüterin, konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Da es unheimlich schwer ist, sich 60 Minuten gegen ein solch unterlegenes Team zu konzentrieren, kann man die vielen vergebenen Torchancen aber leicht verzeihen. Ausserdem nutzten die Trainer das Spiel, auch unübliche Abwehrvarianten, wie z.B. die offene Manndeckung, auszuprobieren.
Es spielten und trafen :
Y.Endemann(TW); G.Flögerhöfer(5), H.Hofstetter(5), H.Gruttmann(6), F.Pucher(2), D.Erus(10), J.Steinke(2), L.Gomes(3), A.C.Roesner(5), F.Rudat(5), A.Serfice(2)