TB Oberhausen A1M – TV Biefang A1M 33:29 (13:8)

Einen tollen Abend durften die Beteiligten des Spiels der weiblichen A am Freitagabend in der Willy-Jürissen-Halle erleben. Das Spiel wurde auf Wunsch der Gäste aus Biefang auf diesen Termin verlegt. Und eines schon mal vorweg : VIELEN DANK an alle , die die Mannschaft so toll unterstützt haben (vor allem die Damen und Herren -Mannschaften des TBO) !! Ihr habt ein Kreisligaspiel zu einem Ereignis gemacht !
Zum Spiel : In den ersten 10 Minuten war vorsichtiges Herantasten auf beiden Seiten angesagt, bis zum 3-3 passierte nicht viel . Dann begannen die Mädels sich nach und nach abzusetzen, zur Halbzeit gingen sie mit einer 13-8 Führung in die Kabine. In der zweiten Halbzeit wurde das Tempo hochgehalten, der Vorsprung wuchs zeitweise auf 7 Tore an. Nach einer Auszeit der Gäste in der 44.Minute gab’s auf einmal einen Bruch im Spiel unseres Teams. Die Bifis kämpften sich Tor um Tor heran und auf einmal stand es nur noch 28-27 für die TBO – Mädels. Nach der nun dringend benötigten Auszeit seitens der TBO – Bank in Minute 54 lief das Spiel dann doch wieder und mit der großartigen Unterstützung der Fangemeinde wurde das Match mit 33-29 nach Hause gebracht.
TBO : Yassi Endemann (TW), Franzi Petrausch(14 !!), Hanna Hofstetter(3), Helena Gruttmann(3), Julia Steinke, Lorena Gomes, Aylino Serfice, Franceska Pucher, Freya Rudat, Gina Flögerhöfer, Ines Ceraulo(4), Natalie Scheffler(4) und Ronja Grieger(5)

S. Endemann