TB Oberhausen D1J – Djk Adler 07 Bottrop D1J 24:10 (10:4)

Das heutige Spiel gegen den Gast aus Bottrop war wesentlich attraktiver als letzte Woche. Es wurde mit viel mehr Tempo und Zug zum Tor gespielt. Mit dem 1:0 gingen wir in Führung und ließen die Gäste die ersten Minuten nie mehr als den Ausgleich erzielen. Ab dem 3:2 zogen wir dann etwas davon. Die Abwehr stand gut, so dass viele Bälle abgefangen wurden und der Gegner es nicht leicht hatte, unbedrängt zum Abschluss zu kommen. Vorne machten wir Druck in die Lücke und spielten den Ball schnell weiter. Der freie Mitspieler wurde gesehen, meistens auch in Szene gesetzt. So stand es zur Halbzeit bereits 10:4. In der zweiten Hälfte spielten wir konzentriert weiter und es gelang uns, das ein oder andere „leichte“ Tor durch einen schnellen Ballvortrag zu erzielen. Die Abwehr stand weiter sicher und half unseren beiden Torhütern so gut es ging. Dass noch nicht alles in Sachen Abstimmung und Absprache in der Abwehr passt ist klar, daran wird weiter im Training gearbeitet. Im Angriff allerdings lief es schon ganz gut bis auf den Torabschluss. Wir ließen erneut viele freie Bälle liegen und trafen teilweise nicht einmal das Tor. Beim Abschluss noch etwas ruhiger werden und dann  sieht das alles noch etwas besser aus. Dennoch zeigten die Jungs eine insgesamt sehr ansprechende Leistung. Besonders positiv ist außerdem, dass sich jeder in die Torschützenliste eintragen konnte! Weiter so!

Es spielten und trafen: Paul Ahrens (Tor), Lukas Brinker (Tor), Fabio Gappa (1), Jan Domack (2), Paul Cramer (4), Kilian Roso (4), Fabian Gast (2), Nils Wagner (1), Ole Dimnik (2), Jan Dimnik (2), Fabiano Loos (2) und Damien Haus (4).

Coach Maxi