TB Oberhausen D1M – SuS Essen-Haarzopf D2M 19:0 (14:0)

Ohne die erkrankte Kathi fuhren die TurBO-Girls einen ungefährdeten Pflichtsieg gegen den Tabellenzehnten ein. Trotz verschiedener Formationen konnte das Team in Halbzeit eins überzeugen und spielte temporeich nach vorne. Emily, als Verstärkung aus der E, konnte ein ums andere mal ihre Schnelligkeit ausspielen und kam in der Endabrechnung auf sechs Tore. Auch setzte sie häufig gekonnt ihre Nebenleute in Szene. Die zweite Spielhälfte war leider über weite Strecken sehr schleppend und lethargisch geprägt. Viele Gelegenheiten wurden ausgelassen und die Torausbeute entsprechend übersichtlich. Nach dem kommenden spielfreien Wochenende erwarten wir dann den TV Biefang zum Rückrundenderby.
Es spielten, hielt, trafen und coachte: Isabel (Tor), Alexandra, Jessica (1), Leonie K. (2), Samantha, Antonia, Polina, Lina (2), Joyce (3), Leonie H., Emily (6), Felicia, Sina (5) und Thomas (Coach)                                                                                         Es fehlte: Kathi