TB Oberhausen F1J – Sportverein Hamborn 1890 F1J 9:3 (4:2)

Siiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeg!!!!!!!! Die überstolzen Trainer freuen sich euch mitzuteilen, dass wir heute unser aller erstes Meisterschaftsspiel (deutlich) gewonnen haben!!! Heute konnte man auf dem Spielfeld eine suuuper Leistung erkennen. Schon vor dem Spiel bekam jeder seinen Gegenspieler zugeteilt, so dass es nicht wieder so ein Durcheinander gab. Heute hat das bis auf kleine Ausnahmen sehr gut geklappt. Besonders der Kampfgeist beeindruckte, da wirklich von allen um jeden Ball gekämpft wurde und wir den Gegnern oft den Ball abluxten. Auch wenn wir zu Beginn mit 0:1 hintenlagen, war klar, dass wir eine reale Chance hatten, zu gewinnen. Im Angriff wurde sich viel bewegt und oft der freie Mitspieler gesucht. Heute passten sich unsere Kids den Ball präziser zu und dieses „einfach mal in die Menge werfen“ war heute nicht mehr zu erkennen. Die Abwehr war im Vergleich zu den letzten Spielen um Längen besser. Auch half man sich bei Bedarf gegenseitig. Die 2. Halbzeit war genau so toll. Schön war auch, dass sich die Mannschaft nicht auf dem Vorsprung ausruhte. Heute ist Adrian hervorzuheben, der 8 von 9 Toren für uns erzielen konnte. Dennoch muss gesagt werden, dass man eine tolle Mannschaftsleistung erkennen konnte und wir konzentriert viel erreichen können. Wir sind mega stolz auf euch!!! Herzlichen Glückwunsch von uns!

Es spielten und trafen: Jonas Kopal (Tor), Esra Cakir (1), Ceren Colak,Phil Goroll, Adrian Sonn (8), Alejandro Trillhase, Luca Urbahn, Melissa Zayed Es fehlt: Till Kaluza