TB Oberhausen wB – TV Lobberich 17:35 (6:16)

Wie in der letzten Oberligasaison gegen den TV Lobberich wurden die TurbO-Girls auf dem falschen Fuß erwischt und gerieten schnell mit 3:12 ins Hintertreffen. Von diesem Fehlstart erholte sich die Mannschaft mal wieder nicht und blieb die gesamte Partie weit unter ihren Möglichkeiten. Auch wenn die zweite Halbzeit noch deutlicher an den TV Lobberich ging, konnten die Trainer individuelle Lichtblicke erkennen. Nach drei Niederlagen in Folge müssen die TurbO-Girls nächste Woche zum TUS Lintfort. Es wird sich zeigen, in wie weit dort Wiedergutmachung betrieben werden kann.

Es spielten und trafen: Yasmin Endemann und Hannah Mandrysch im Tor, Dilara Erus, Franziska Petrausch (1), Gina Glasik, (1), Nele Ahlendorf (2), Kim Lengowski (1), Lisa Borrmann, Melissa Korbuss, Hanna Hofstetter (4), Mailin Strunz (8/3), Jill Ommert, Florentien Hudasch, Marie Hein