TB Oberhausen wC – SSV Gartenstadt 16:26 (8:11)

In der ersten Halbzeit sah es noch recht gut aus für die TurbO-Girls. Bis kurz vor dem Pausentee konnte die Partie offen gehalten werden. Der Spitzenreiter aus Krefeld konnte sich nicht absetzen, immer wieder glichen die Oberhauserinnen aus. Vor allem Hannah Kopal hielt die Mannschaft mit ihren tollen Paraden im Spiel. Was dann in der zweiten Halbzeit geschah, kann sich so recht niemand erklären. Das Handballspielen wurde zeitweise eingestellt, die Gegenwehr völlig aufgegeben. Schade, denn das kann die Mannschaft wesentlich besser.

Es spielten und trafen: Hannah Kopal und Alex Rudi im Tor, Gina Galsik (3), Aylin Düztas (2), Lisa Borrmann (4), Shirley Stratmann (1), Jill Ommert (2), Ysa Daffinger (3), Fabienne Muscheika (1), Jorina Puls und Charis Weber