TSG Kichhellen D1J – TB Oberhausen D1J 6:12 (5:8)

Saisonauftakt geglückt! Da aus diversen Gründen nur ein Kader von 7 Feldspielern ohne Torwart zur Verfügung stand, erklärten sich Emily und Greta dazu bereit, bei uns mitzuspielen. An dieser Stelle schon einmal Danke! Von Anfang an gingen wir engagiert zu Werke und konnten schnell mit 2:0 in Führung gehen. Die Abwehr stand über weite Strecken der ersten Halbzeit sehr gut. Es wurde verschoben, die Lücke zugemacht und dem Mitspieler geholfen. So gelang es uns, den Gastgeber kaum zu guten Torchancen kommen zu lassen. Aus der Abwehr heraus wurde phasenweise schön schnell nach vorne gespielt und so das ein oder andere Tor durch eine schnelle erste Welle erzielt. Im Positionsangriff fehlt es uns noch etwas an Druck und Schnelligkeit beim Passspiel. Dennoch erspielten wir uns ein ums andere Mal viele gute Chancen, die heute leider nur sehr inkonsequent genutzt wurden. So ging es hoch verdient mit einer 3-Tore-Führung in die Pause. In der zweiten Halbzeit stand die Abwehr noch deutlich besser, sodass Greta in den gesamten 20 Minuten nur einmal hinter sich greifen musste. Im Angriff wurde mit mehr Tempo und Druck gespielt. Einzig allein die Chancenverwertung war heute mangelhaft. Hätten wir uns vor dem Tor besser konzentriert, hätte das Spiel heute wesentlich deutlicher für uns ausgehen können. Die Ansätze für gute Spiele waren definitiv da, sodass man gespannt und selbstbewusst in die nächsten Spiele gehen kann.

Es spielten und trafen: Greta Kopal (Tor), Fabio Gappa, Emily Heieck, Paul Cramer (6), Jan Domack (1), Fabian Gast (1), Nils Wagner (2), Fabiano Gast (1) und Damien Haus (1).

Coach Maxi