TV Biefang D1M – TB Oberhausen D1M 14:9 (7:2)

Heute steckte einfach der Wurm drin…
Über die gesamte Spielzeit hinweg ist es uns nicht gelungen, einigermaßen platzierte Würfe aufs Tor zu bringen. Bei allem Respekt vor der gegnerischen Torfrau, viel halten musste sie heute nicht, denn sie wurde durchgehend von uns angeschossen. Zur Halbzeit zwei Tore auf dem Konto, das entspricht normalerweise nicht unserem Spielvermögen. Gegen eine gut zupackende (jedoch zu jederzeit faire) Biefanger Abwehr viel es uns schwer, 1:1-Aktionen erfolgreich abzuschließen. Wenn wir uns denn mal bewegt haben und frei vor dem Tor zum Wurf kamen, vergaben wir kläglich. In Halbzeit zwei konnte sich Biefang nicht weiter absetzen, wir aber auch nicht verkürzen. Mit der Abwehr können wir heute zufrieden sein. 14 Tore zu kassieren ist nicht schlimm, aber über den Angriff legen wir lieber den Mantel des Schweigens. Letztendlich hat Biefang das Spiel nicht gewonnen, sondern wir haben es verloren, Schade!!!
Es spielten und trafen (nicht): Greta im Tor, Emily, Kathi, Sina, Ayca, Oliwia, Felicia, Franzi, Styles, Sammi und Annalena

A. Heieck