VFL Rheinhausen 2F – TB Oberhausen 1F 15:22 (6:11)

In der ersten Hälfte konnten wir uns klar absetzen. Die Abwehr stand sehr gut. Der Angriff hatte allerdings noch einige klare Torgelegenheiten liegen lassen. Somit hätten wir zur Pause noch deutlicher führen können. Nach dem Wechsel verlief der Start in die zweiten 30 Minuten etwas holperig. Doch wir haben uns nicht die Butter vom Brot nehmen lassen und den verdienten Sieg mit nach Hause genommen. Nun wollen wir auch noch die letzten beiden Spiele gewinnen. Das dürfte mit der gezeigten Mannschaftsleistung sicherlich möglich sein.

Endermann, Schmidt, Krämer 3, Kühnen 7, Werner 5, Wohland 3, Grabert, N. Alberts 1, L. Alberts, Dausner 1, Petrausch 2, Hofstetter, Fliegel