wC-Jugend : 2. Platz beim Ruhr Cup nach 7-Meter Krimi

wC-Jugend : Am Samstag ging es zum Ruhr Cup nach Bochum. Da wir wetterbedingt unser Zeltturnier in Borken absagen mussten, entschieden wir uns kurzfristig als „Wiedergutmachung“ beim Ruhr Cup zu zelten.

Nachdem wir das Zeltlager besetzt hatten, ging es zur Halle. Dort erwartete uns eine 5er Gruppe mit 2 Vertretungen aus Holland.  In der Vorrunde ließen wir nichts anbrennen und
gewannen 7:4 gegen Zeeburg, 8:4 gegen E&O Emmen, 7:3 gegen ASC Dortmund, 8:4 gegen Radevormwald sowie 13:1 gegen Barsinghausen. Als Tabellenführer mit 10:0 Punkten und  44:16 Toren ins Halbfinale ein. Im Zeltlager wurde erst mal  Abendbrot gegessen, bevor es dann zur Turnierparty ging. Die Stimmung war mega gut mit über 600 Jugendlichen. Pünktlich um Mitternacht ging es dann in die Zelte, wir hatten schließlich um 12 Uhr unser Halbfinale im Visier.

Am nächsten Morgen waren die Mädels erstaunlich fit und hoch motiviert ging es nach dem Frühstück in die Halle zurück. Dort erwarteten uns die Ruhr Füchse. Die Mädels ließen nichts anbrennen  und gewannen dieses Spiel locker mit 14:6- Finaaaaaaaaaaaaaaaale, oh, oh.
Bis zum Finale mussten wir leider 3 Stunden warten. So stärkten wir uns mit einer Pizza, um bis 15:30 Uhr die Zeit zu überbrücken. Im Finale ging es dann gegen den Lüner SV und dieses Spiel war ein echtes Finale, ein absoluter Krimi. Anfangs war das Spiel recht ausgeglichen, doch durch einen tollen Lauf konnten wir uns mit 3 Toren absetzen. Zwei 2 Minuten Strafen (die 2. Strafe war in keiner Weise nachvollziehbar!) brachten uns zweimal in Unterzahl. Während wir beim ersten Mal die 2 Minuten ohne Gegentor überstanden, schlichen sich in der zweiten Unterzahl 2 unnötige Ballverluste ein, sodass unser 3 Tore  Vorsprung schmolz und Lünen ausgleichen konnte. Kurz vor Schluss ging Lünen in Führung, aber es war unsere Franzi, die Sekunden vor dem Schlusspfiff zum Ausgleich traf.

Nach einem 11:11 ging es ins Siebenmeterwerfen, welches wir letztendlich verloren. Aber wir sind in keiner Weise enttäuscht, auch wenn das Glück nicht auf unserer Seite war. Mit einem tollen 2 Platz beendeten wir das Turnier und sind sehr stolz auf unsere Leistung. Vor allem unsere sooft gescholtene Abwehr stand diesmal bombensicher, die Mädels haben sich durch ihren  Trainingsfleiß endlich mal belohnt.

Und dieses Turnier war wichtig als Teambuilding, denn es hat uns noch mehr zusammen geschweißt.

Danke an alle Helfer und den Förderverein. Ohne euch wäre so ein Turnier nicht möglich.

Es spielten:
Greta/Maiki Tor, Emi, Lina, Toni, Anne,  Franzi, Ayca, Isa, Maja, Cecile, Nele

Nun fiebern wir der HVN Quali entgegen und sind auf die Gruppenauslosung am 31.05.18 sehr gespannt. Ausrichter am 10.06.18 sind wir, Halle Willy und wir brauchen Eure Unterstützung!!!

Zuvor spielen wir am 27.05.18, 13 Uhr Halle Willy ein Testspiel gegen SC Überrruhr sowie evtl. am 03.06.18, 13 Uhr  Halle Willy ein Testspiel gegen TV Aldekerk.

Tanja & Charly Heieck, 21.05.2018