TB Oberhausen A1M – GSG Duisburg A1M 41:3 (19:1)

weibl.A: Das war er also, der Abschluß unserer weiblichen A. Aber, wie soll man ein solches Spiel, wie das gegen die GSG Duisburg, beschreiben? Wie schon im Hinspiel kam der Gegner mit einer übersichtlichen Anzahl an Spielerinnen und spielte von Anfang an mit nur 5 + TW. Obwohl unsere Mädels mit absolut angezogener Handbremse spielten, stand es zur Halbzeit bereits 19-1. Auch eine Reduzierung unserer eigenen Mannschaft machte das Spiel nicht interessanter, selbst Torhüterin Yasmin konnte sich, wie im Hinspiel, wieder in die Torschützenliste eintragen. Neue Regeln von der Trainerbank (nur jenseits der 9 Meter werfen ……), machten das Spiel für die Duisburgerinnen etwas entspannter. Aber das Ergebnis spricht für sich : 41-3 kann man nicht mehr schön und spannend reden !
Wie auch immer – die Saison ist vorbei, das angepeilte Ziel (Kreismeisterschaft ) wurde knapp, aber verdient für den TV Biefang entschieden und jetzt geht’s mit frischen Kräften für die Mädels in die restliche Damensaisons der beiden TBO – Teams.
Die weibliche A bedankt sich bei allen Unterstützern aus dem Verein, Eltern, Freunden und allen anderen Fans, die zeitweise ein A-Kreisligaspiel zu einem Super-Event machten !!
TBO :
Endemann im Tor (1), Ceraulo (4), Scheffler (9), Serfice (6), Gomes (6), Born, Gruttmann (3), Petrausch (7), Hofstetter (2), Steinke (2) & Roesner (1)

S. Endemann