weibl.B: TB Oberhausen – VFL Gladbeck 34:23

weibl.B: Mit einer völlig neuen Aufstellung ging es heute als Vorbereitung auf die anstehende HVN Quali im Juni ins erste Testspiel gegen VFL Gladbeck. Ohne 6, Mailin, Jill, Nele, Flo, Honnos und Kim, wurden neue und ungewohnte Positionen ausprobiert. Überraschend gut kamen die Mädels mit der neuen Aufstellung klar. Gina als Denker und Lenker machte auf der Rückraummitteposition ein tolles Spiel und auch in der Abwehr auf ungewohnter Position Hintenrechts zeigte sie kaum Schwächen. Im Rückraum wurde ordentlich gewechselt, neue Spielerinnen wurden ausprobiert.  Aus einer sicheren Abwehr heraus wurden viele Bälle erobert, die zu schnellen Gegenstoßtoren führten. Es war ein schnelles und temporeiches Spiel, mit dem man mehr als zufrieden sein konnte. Außer die gefühlten 100 Pfosten- und Lattentreffer waren ein großes Manko. Alles in allem zeigte der neuformierte Kader eine ansprechende Leistung, alle Mädels konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Unser Neuzugang Charis Weber aus der C Jugend zeigte ein tolles Spiel und konnte mit 3 Treffern zum Sieg beitragen. Das Endergebnis ist jedoch völlig zweitrangig, wichtig ist die Neuformierung des neuen Kaders, der in der nächsten Saison ohne Mailin, Annika und vorerst Kim, klar kommen muss. Auch auf Torhüterin Hannah Kopal muss das Team nach überstandener Operation eines Meniskusrisses noch länger verzichten. Am Wochenende geht es mit einem stark dezimierten Kader mit lediglich 9 Mädels  zum 2-tägigen Do-Cup. Der Anfang  für die anstehende A-Jugend HVN Quali im Juni ist gemacht!! Mit 12 dann hoffentlich gesunden Mädels wird es als jüngerer Jahrgang bzw. halbe B-Jugend verdammt schwer, aber wir kämpfen!!! Vielen Dank noch an Christian Gelszat, der das Spiel souverän geleitet hat.
Es spielten und trafen: Hannah Mandrysch Tor, Annika Reus 3, Charis Weber 3, Charly Heieck 6/1, Gina Glasik 6, Lisa Borrmann 3/1, Marie Hein 4, Rosana Cicmak 4, Zehra Cakir 5

T. Heieck