Bezirksliga 1.Damen: TB Oberhausen – DJK Stryrum 06 2F 29:22 (13:13)

1.Damen: Wir konnten einen guten Start hinlegen und führten schnell mit 5:2 (10.). Ab diesem Zeitpunkt lief es dann 45 Minuten lang sehr schwer für uns. Wir konnten in der Abwehr keine Akzente setzten, um damit dann die notwendigen Ballgewinne zu erzielen. Gleichzeitig tat sich der Angriff auch nicht so leicht wie vor einigen Spielen. Nach dem Wechsel haben wir es zwar geschafft, immer mit ein oder zwei Toren in Führung zu gehen, doch so richtig und endgültig absetzen hat einfach nicht geklappt.
Erst ab der 55. beim Stand von 23:22 ist es uns gelungen, den Gegner im Angriff zu stoppen und die daraus resultierenden Ballgewinne in Tore umzuwandeln. Wir haben zwar keine Glanzleistung vollbracht, aber wir sind dran geblieben und haben auf unsere Chancen gewartet.
Müller, Wachholz, Krämer 5,  Kühnen 7, Wohland 3, Grabbert, Grieger 3, Dausner 1, Glasik 3, Wierdemann 3, Hofstetter, Werner 4

W. Klingbeil